Aktuelle Meldungen

  • Entwicklung diskutieren21.10.2014StiftungEntwicklung

    Erwiesene Entwicklungsmodelle diskutieren

    Der Wert der klassischen Entwicklungshilfe ist zunehmend umstritten. In einer Online-Konferenz diskutieren die Experten der Virtuellen Akademie, welche Faktoren zu positiver Entwicklung führen.

  • Gesine Meißner21.10.2014FDPEuropa

    Bulc überzeugt die EU-Abgeordneten

    Die designierte EU-Kommissarin für Verkehr, Violeta Bulc, hat in ihrer Anhörung einen ehrlichen und fachkundigen Dialog mit den Abgeordneten geführt, lobt EU-Parlamentarierin Gesine Meißner (FDP).

  • Nicola Beer21.10.2014FDPLandtagswahl

    Beer hält linken Ministerpräsident für fatales Signal

    Thüringens SPD-Spitze hat sich für ein rot-rot-grünes Bündnis unter Führung der Linken ausgesprochen.  Nicola Beer hält einen Linken als  Ministerpräsidenten für ein fatales Signal. 

  • Ebola-Test21.10.2014FDPGesundheit

    Seuchenschutz durch Fiebermessen an Flughäfen

    Die Ebola-Epidemie in Afrika droht in die USA und nach Europa überzugreifen. FDP-Europaparlamentarier Alexander Graf Lambsdorff fordert stärkere Sicherheitsvorkehrungen.

  • Nicola Beer21.10.2014FDPMedien-, Internet- und Netzpolitik

    IT-Gipfel: Regierung hat kein klares Konzept

    Beim Nationalen IT-Gipfel hat sich nicht nur die Kanzlerin eingefunden, sondern auch gleich sechs ihrer Minister. Deren Anwesenheit kann nach Ansicht von Nicola Beer nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Gipfel mehr Schein als Sein ist.

  • Joachim Stamp21.10.2014FDPAsylpolitik

    Handlungsempfehlungen ernsthaft umsetzen

    Seit die Misshandlung von Flüchtlingen in NRW bekannt wurde, versucht die Politik, Lösungen für die Probleme zu finden. Dazu gab es nun einen Flüchtlingsgipfel in Düsseldorf.

  • Volker Wissing21.10.2014FDPFinanzen

    Unter Schwarz-Rot wird Deutschland zum Frustland

    Laut Bundesfinanzministerium ist die Abgabenquote 2013 auf 39,3 Prozent gestiegen. Laut Steuerzahlerbund liegt die Gesamtbelastung sogar bei 51,6 Prozent. Die Liberalen sind entsetzt.

  • Wahlzettel21.10.2014StiftungAußenpolitik

    Wahlkampf um Personen statt Inhalten

    Am 26. Oktober wählt die Ukraine vorzeitig ein neues Parlament. Im Wahlkampf spielen Programme kaum eine Rolle, so Stiftungsexpertin Miriam Kosmehl im Hintergrundbericht.

  • Hamburger Rathaus21.10.2014FDPExtremismus

    Der Senat muss endlich handeln

    Der gewaltbereite Salafismus wirkt zunehmend bedrohlich. Hamburgs FDP-Fraktionsvize Anna von Treuenfels kritisiert, dass der Senat immer noch kein Konzept dazu vorlegen kann.

  • Christian Lindner21.10.2014FDPSoziale Marktwirtschaft

    Klare Abgrenzung von französischer Schuldenpolitik

    Frankreich kämpft nach wie vor mit den Auswirkungen der Finanzkrise. Die vollmundigen Reformankündigungen überzeugen FDP-Chef Christian Lindner allerdings nicht.

  • Europäische Union20.10.2014StiftungEuropäische Union

    Die EU überwindet nationale Egoismen

    Der 11. Karlsruher Verfassungsdialog der Stiftung für die Freiheit war ein voller Erfolg. Es ging um die zukünftigen Herausforderungen und Aufgaben der EU.

  • Christian Lindner20.10.2014FDPWirtschaft

    Sofortprogramm für ein erfolgreiches Comeback

    Das Präsidium der FDP hat ein Zehn-Punkte-Programm zur sofortigen Stärkung der Konjunktur beschlossen. FDP-Chef Christian Lindner warf der Großen Koalition Fehlentscheidungen vor.

  • Volker Wissing20.10.2014FDPFinanzen

    Klug entlasten statt auf hohen Steuereinnahmen ausruhen

    Das schwächere Wirtschaftswachstum hat noch nicht negativ auf die Steuereinnahmen durchgeschlagen. Für Volker Wissing ist das ein weiterer Beleg dafür, "wie kontraproduktiv die derzeitige Finanzpolitik ist."

  • V.l.n.r.: Dr. Birgit Buschmann, Dr. Mechthild Wolber, Simone Zeller, Christine Moser.20.10.2014FDPFrauen

    Miss Mittelstand: Liberale fordern mehr Chancen für Frauen

    Bei einer Podiumsdiskussion des Liberalen Mittelstands und der Liberalen Frauen analysierten Experten die Chancen des demografischen Wandels für Frauen und familiengerechte Arbeitsplätze.

  • Katja Suding20.10.2014FDPWahlen

    Kräfte für erfolgreichen Wahlkampf bündeln

    Die Bürgerschaftswahl in Hamburg rückt immer näher. FDP-Spitzenkandidatin Katja Suding erklärte, dass die Konzentration jetzt ganz dem Wahlkampf gelte: „Wir wollen ein gutes Ergebnis.“

Seiten

Social Media Button