Aktuelle Meldungen

  • Gegen Diskriminierung24.10.2014FDPGleichstellung

    Homophobie im CDU-Lager ist untragbar

    In Hessen haben homophobe Äußerungen eines CDU-Politikers eine Welle der Entrüstung ausgelöst. Die FDP kritisierte die Entgleisung als menschenverachtend und untragbar.

  • Wolfgang Kubicki24.10.2014FDPLiberalismus

    Kubicki+4 gegen Jauch

    FDP-Vize Wolfgang Kubicki versucht bei „5 gegen Jauch“ gemeinsam mit vier weiteren Kandidaten, den Quizmaster Günther Jauch zu schlagen. Am Freitagabend ab 20.15 Uhr auf „RTL“.

  • Nicola Beer24.10.2014FDPLandtagswahl

    Beer wirft Grünen Verrat an Bürgerrechtsbewegung vor

    Nach der eindeutigen Zustimmung des Thüringer SPD-Landesvorstandes zu Rot-Rot-Grün richtet sich der Blick nun auf die Grünen-Spitze. Nicola Beer sieht jetzt Katrin Göring-Eckardt in der Pflicht.

  • Mexiko24.10.2014StiftungWirtschaftspolitik

    Wirtschaftsexpertise weltweit vernetzen

    Mit ihrer Theodor-Heuss-Gastprofessur in Mexiko fördert die Stiftung den wissenschaftlichen Austausch. In diesem Jahr lehrte Dirk Sauerland zum Thema Institutionalismus und Wirtschaftspolitik.

  • Nicola Beer24.10.2014FDPRente

    Drei Eckpunkte für eine bessere Altersvorsorge

    Besonders junge Leute und Wenigverdiener legen kaum noch etwas auf die hohe Kante.  Das hat nicht nur Folgen fürs Alter. Nicola Beer hält das für besorgniserregend.

  • Flüchtlinge24.10.2014FDPMenschenrechte und humanitäre Hilfe

    Flüchtlingsgipfel ohne konkrete Ergebnisse

    Angesichts steigender Flüchtlingszahlen suchen Bund und Länder nach langfristigen Lösungen. Ein Bund-Länder-Treffen ist jetzt aber ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Joachim Stamp ist enttäuscht.

  • Volker WissingVolker Wissing24.10.2014FDPFinanzen

    Verzweiflung ist kein guter Ratgeber

    Um der erdrückenden Schuldenlast Herr zu werden, will Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) die Zahl der Bundesländer reduzieren. Eine Verzweiflungstat, kritisiert FDP-Finanzexperte Volker Wissing.

  • Fremde Federn24.10.2014FDPLiberalismus

    Liberal sein heißt tapfer sein

    Im "Welt"-Beitrag porträtiert Christian Unger die Arbeit der JuLis und lässt zwei engagierte Nachwuchspolitiker erklären, warum der politische Liberalismus für junge Menschen attraktiv ist.

  • Hermann Otto Solms24.10.2014FDPWirtschaft

    Regierung verabschiedet sich aus der Tarifautonomie

    Die Bundesregierung will in Aufsichtsräten großer Unternehmen eine Frauenquote von 30 Prozent gesetzlich vorschreiben. Damit höhlt sie zum zweiten Mal das Gesetz zur Tarifautonomie aus.

  • Alexander Graf Lambsdorff24.10.2014FDPWirtschaftspolitik

    TTIP kann Arbeitsplätze in Deutschland sichern

    Mercedes will transatlantische Zölle vermeiden und produziert den Sprinter künftig in den USA. Alexander Graf Lambsdorff stellt klar: Genau solche Arbeitsplatzverluste würde TTIP beenden.

  • Christian Lindner24.10.2014FDPWirtschaft

    Keine Kunst-Subventionen für Casinos

    Um die nordrhein-westfälischen Spielcasinos aus den roten Zahlen zu bringen, ist landeseigene Kunst verkauft worden. FDP-Chef Christian Lindner stellte klar: „Ich sehe darin keine Staatsaufgabe.“

  • Holger Zastrow24.10.2014FDPLandtagswahl

    Vertrag ist Mischung aus Banalitäten und Symbolpolitik

    CDU und SPD in Sachsen haben ihren Koalitionsvertrag vorgelegt. Für Sachsens FDP-Chef Holger Zastrow ist er eine Ansammlung politischer Banalitäten verbunden mit linker Symbolpolitik.

  • Gesundheitspolitik24.10.2014FDPGesundheit

    Patienten und Ärzte am Gängelband

    CDU-Gesundheitsminister Hermann Gröhes Reformpläne erhitzen die Gemüter. Im Gespräch mit Facharzt.de warnten Daniel Föst und Jan Dunker vor den Folgen des Versorgungsstärkungsgesetzes.

  • Stromzähler und Euroscheine24.10.2014FDPEnergie

    Bürger begehren gegen Windkraftanlage auf

    In Wiesbaden sammelt die FDP Unterschriften gegen eine geplante Windkraftanlage auf dem Taunuskamm. René Rock, FDP-Fraktionsgeschäftsführer, sieht dies als Vorbild für ganz Hessen.

  • Hermann Otto Solms23.10.2014FDPEnergie

    FDP für gesamteuropäische Energieinfrastruktur

    Die 28 EU-Staaten verhandeln ein ehrgeiziges Klima- und Energiepaket. Hermann Otto Solms hofft, dass die Regierung sich dabei von den Alleingängen in der Energie- und Klimapolitik verabschiedet.

Seiten

Social Media Button