portal liberal - Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen

  • ICE18.12.2014FDPEuropäische Union

    Bahn frei für gemeinsame Standards

    Das vierte Eisenbahnpaket der EU sorgt für Diskussionsstoff. FDP-Verkehrsexpertin Gesine Meißner hat sich nun für eine Aufspaltung ausgesprochen – um wenigstens einen Schritt voranzukommen.

  • Lateinamerika18.12.2014StiftungWirtschaft

    Starke Länder brauchen individuelle sowie wirtschaftliche Freiheit

    Die Stiftung für die Freiheit und fünf ihrer Think-Tank-Partner haben erstmalig eine Ausgabe des "Economic Freedom of the World Report" für Lateinamerika herausgebracht.

  • Rüdiger Frank18.12.2014StiftungAußenpolitik

    Pjöngjang streckt die Fühler aus

    Es bewegt sich etwas in Nordkorea: Bei einer Podiumsdiskussion der Stiftung für die Freiheit stellte Ostasien-Experte Rüdiger Frank sein neues Buch vor und sprach über die Veränderungen im Land.

  • Ingo Kramer18.12.2014FDPRente

    Schwarz-rote Politik ist nicht nachhaltig

    Arbeitgeber-Präsident Ingo Kramer hat im „Deutschlandfunk“ über Rentenpolitik, Mindestlohn und die Irrwege der Großen Koalition gesprochen.

  • Katja Suding18.12.2014FDPHaushalt

    Kultur in den Bezirken besser fördern

    Der Senat vernachlässigt Hamburgs Stadtteilkultur – das will FDP-Fraktionschefin Katja Suding durch entsprechende Schwerpunkte im Haushalt verändern.

  • Christian Lindner18.12.2014FDPSteuern

    Konzept der Erbschaftsteuer überdenken

    Das Bundesverfassungsgericht hat der Bundesregierung aufgetragen, die Erbschaftsteuer neu zu regeln. Die Liberalen  hätten da auch schon Vorschläge.

  • Nicola Beer18.12.2014FDPGesundheit

    Planwirtschaft im Gesundheitswesen ist der falsche Ansatz

    Das Bundeskabinett hat das Versorgungsstärkungsgesetz beschlossen. Führende Liberale stellen klar: Das Gesetz doktert nur an Symptomen herum und schränkt die freie Arztwahl ein.

  • Charles du Vinage17.12.2014StiftungAußenpolitik

    Herausforderung für serbische Außenpolitik

    2015 übernimmt Serbien den Vorsitz der OSZE. Im Hintergrundbericht erklärt der Westbalkan-Experte der Stiftung für die Freiheit, Charles du Vinage, was das für Ost-West-Beziehungen bedeutet.

  • Alexander Graf Lambsdorff17.12.2014FDPEuropäische Union

    Dem Friedensprozess neuen Schwung verleihen

    Das EU-Parlament hat eine Resolution zur Anerkennung Palästinas als Staat verabschiedet – allerdings unter Vorbehalt. Für Alexander Graf Lambsdorff das richtige Signal.

  • Für mehr Datenschutz17.12.2014StiftungDatenschutz

    Feiern für mehr Datensicherheit

    Die Digitalisierung des Alltags bringt der Gesellschaft viel – allerdings wird die Privatsphäre zum bedrohten Gut. Bei der Krypto-Party der Stiftung für die Freiheit lernen Sie, Ihre Daten zu schützen.

  • Christian Lindner17.12.2014FDPSteuern

    Der Staat ist kein guter Unternehmer

    Die derzeitige Erbschaftsteuer ist verfassungwidrig. Wenn es nach der SPD geht, könnten Unternehmer in Zukunft im Zweifelsfall Unternehmensanteile an den Staat vererben - eine Idee, die bei der FDP auf harsche Kritik stößt.

  • Auto auf der Straße17.12.2014FDPVerkehrspolitik und Infrastruktur

    PKW-Maut ist bürokratisches Monstrum

    Die PKW-Maut ist beschlossene Sache – zumindest für die Regierung. Eine Fehlentscheidung, die Ausländer diskriminiert und Europarecht missachtet, konstatiert Alexander Graf Lambsdorff. Auch Nicola Beer ist entsetzt.

  • Soldat17.12.2014FDPAußenpolitik

    NATO-Sondergipfel statt Waffenlieferungen

    Die Bundesregierung hat am Mittwoch einen Ausbildungseinsatz der Bundeswehr im Irak beschlossen. FDP-Chef Christian Lindner spricht sich für ein internationales Mandat aus.

  • Lencke Steiner17.12.2014FDPLiberalismus

    Auf dieser Steiner können Sie bauen

    Die FDP Bremen geht mit einem neuen Star in den Bürgerschaftswahlkampf: Der jungen Unternehmerin Lencke Steiner. Im Interview mit dem "Handelsblatt" sprach sie über ihre Motivation.

  • Alexander Graf Lambsdorff17.12.2014FDPEuropäische Union

    Konzentration auf das Wesentliche

    EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker hat sein Arbeitsprogramm vorgestellt und erntet dafür Lob vom Vizepräsidenten des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP).

Social Media Button