Aktuelle Meldungen

  • In Rumänien wird ein neuer Präsident gewählt30.10.2014StiftungWahlen

    Wahlkampf auf Rumänisch

    Der Präsidentschaftswahlkampf in Rumänien ist in der heißen Phase. Der Rumänienexperte der Stiftung, Raimar Wagner, erläutert die Hintergründe und beleuchtet die Besonderheiten.

  • Volker Wissing30.10.2014FDPSteuern

    Sparer leiden unter Neidpolitik der SPD

    Die SPD will schnellstmöglich die Abgeltungsteuer abschaffen. FDP-Finanzexperte Volker Wissing wirft den Sozialdemokraten vor, die Bürger mit den Mitteln des Steuerrechts zu gängeln.

  • Volker Wissing30.10.2014FDPSteuern

    Viele Daten bedeuten große Verantwortung

    Bislang 51 Länder haben ein neues Abkommen gegen Steuerflucht unterzeichnet. Volker Wissing begrüßte das Abkommen als wichtigen Schritt, forderte aber besseren Datenschutz.

  • Seminar30.10.2014StiftungInternet und Netzpolitik

    Hohe Kunst der sozialen Medien meistern

    Soziale Medien möglichst effektiv einsetzen – beim Training der Stiftung für die Freiheit am 11. November in Hamburg geht es um die politische Arbeit im Web 2.0. Melden Sie sich an!

  • Koalitionsvertrag30.10.2014FDPKommunalpolitik

    Die Ampel in Düsseldorf steht

    Die Ampel steht: Im Rat der Stadt Düsseldorf gibt es erstmals eine formale Kooperation aus SPD, Grünen und FDP. Strack-Zimmermann nennt den Ampel-Vertrag "eine gute Grundlage."

  • Zeitungsstapel30.10.2014FDPSoziale Marktwirtschaft

    Ein Plädoyer für die soziale Marktwirtschaft

    Dem französischen Ökonomen Thomas Piketty ist es mit seinem Buch "Das Kapital im 21. Jahrhundert" gelungen, das Stimmungsbild großer Teile der veröffentlichten Meinung erfolgreich zu bedienen. Clement Booth antwortet jetzt in der "Welt" mit einem Essay.

  • Schwarze Null30.10.2014FDPSteuern

    Schwarz-rote Anti-Konjunkturpolitik zeigt Wirkung

    Die sprudelnden Steuerquellen könnten bald versiegen, warnt der Kreis der Steuerschätzer. FDP-Finanzexperte Wissing sieht darin das Ergebnis der kurzsichtigen Politik der Großen Koalition.

  • Brasilien30.10.2014StiftungSoziales

    "Bolsa Família" verhilft Rousseff zur Wiederwahl

    In der Stichwahl hat Brasiliens amtierende Präsidentin Dilma Rousseff knapp gesiegt. Hauptfaktor dabei war das Sozialprogramm "Bolsa Família", erklärt Stiftungsexpertin Beate Forbriger.

  • Anna Christian Köberich und Helmut Metzner30.10.2014StiftungLiberalismus

    Mit Brahms und Schumann für bedürftige Stipendiaten

    Solidarität wird bei der Stiftung für die Freiheit großgeschrieben. Bei einem Benefizkonzert für den Solidaritätsfonds der Stiftung wurde für Stipendiaten in Notsituationen Geld gesammelt.

  • Oliver Luksic30.10.2014FDPExtremismus

    IS-Ideologie nicht dulden

    Die Saar-Liberalen haben die Landesregierung aufgefordert, ein Konzept zur Bekämpfung des gewaltbereiten Salafismus vorzulegen.

  • Christian Lindner30.10.2014FDPVerkehrspolitik und Infrastruktur

    Die FDP lehnt die Maut ab

    Im Streit über die Auswirkungen einer Pkw-Maut haben sich CDU und CSU darauf geeinigt, dass die Maut nur für Autobahnen und Bundesstraßen gelten soll. Für die Liberalen ist die Maut Murks.

  • Recht und Gesetz30.10.2014FDPExtremismus

    Demokratische Grundordnung verteidigen

    Deutschland ist auf die Bedrohung durch den Islamismus schlecht vorbereitet. Gerhard Papke und Bijan Djir-Sarai haben Grundsätze zur Wahrung der inneren Sicherheit erarbeitet.

  • Tablet mit Hand30.10.2014StiftungInternet und Netzpolitik

    So wird Politik gemacht

    Politiker und Institutionen sind immer häufiger online. Die Virtuelle Akademie der Stiftung vermittelt in einem Online-Seminar Grundlagen und praktische Tipps. Melden Sie sich an!

  • Entwicklung diskutieren30.10.2014StiftungEntwicklung

    Entwicklungshilfe - aber richtig!

    Der Wert der klassischen Entwicklungshilfe ist zunehmend umstritten. In einer Online-Konferenz diskutieren die Experten der Virtuellen Akademie, welche Faktoren zu positiver Entwicklung führen.

  • Wolfgang Kubicki29.10.2014FDPBürgerrechte

    Der Datensammel-Wolf im Schafspelz

    Die Bundesregierung will EU-weit Fluggastdaten speichern. So sollen Anschläge verhindert werden. FDP-Vize Wolfgang Kubicki stellt klar: „Das ist maximal die halbe Wahrheit.“

Seiten

Social Media Button