FDP, FraktionenLeaDeR Award 2015

ALDE vergibt zum fünften Mal einen Preis an liberale Kommunalpolitiker

Carsten Schuster und Sir Graham WatsonDer LeaDeR Award 2014 ging an Carsten Schuster und Sir Graham Watson.
19.01.2016 - 15:17

Die ALDE-Fraktion im Ausschuss der Regionen zeichnet zum fünften Mal herausragende liberale Persönlichkeiten auf Ebene der Länder und Kommunen mit dem LeaDeR-Award aus. Jeder liberale Mandatsträger sowie Landes-, Kreis- und Ortsvorstände können noch bis zum 31. Januar Vorschläge einreichen. Nominiert werden kann prinzipiell jedes FDP-Mitglied, dass sich in einer der Kategorien auf kommunaler oder Landesebene besonders verdient gemacht oder eine herausragende Leistung erbracht hat. Die Finalisten werden im April zur Preisverleihung nach Brüssel eingeladen. Bewerben Sie sich jetzt!

Mit dem Preis würdigt die Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) herausragende Persönlichkeiten in Europa, die sich mit außergewöhnlichem Engagement für liberale Werte auf regionaler Ebene stark machen.

Im  vergangenen Jahr wurde unter anderem der FDP-Bezirksabgeordnete Carsten Schuster mit dem Preis ausgezeichnet. Er hatte sich in Hamburg-Harburg für Verbesserungen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) eingesetzt. Mit der Aktion Gelbe Karte für den Hamburger Verkehrsverbund (HVV) eröffnete Schuster durch das persönliche Verteilen von 500 "Gelben Karten" einen Dialog mit den Bürgern zum Thema ÖPNV in Harburg.

Die Liberalen in Hamburg-Harburg hoben die Aktion als Beispiel einer gelungenen Initiative zur Verbesserung der Lebensumstände der Bürger hervor und nominierten Schuster für den LeaDeR-Preis in der Kategorie Förderung der Interaktion zwischen Partei und Bürgern. "Die Aktion hat gezeigt, dass konstruktive Kritik und die Einbindung der Bürger zum Erfolg führt. So macht Politik Spaß! Diesen Weg werden wir weitergehen", hatte Schuster erklärt.

Kommentare (0)

Diesen Artikel:

Ähnliche Artikel:

Social Media Button