FDPJuLis

Becker kandidiert nicht mehr für JuLi-Vorsitz

Lasse Becker
18.10.2013

Lasse Becker wird sein Amt als Vorsitzender der Jungen Liberalen bei deren kommendem Bundeskongress zur Verfügung stellen. Damit will Becker den Weg frei machen für einen Generationenwechsel bei den JuLis. "Es war mir eine Ehre", betont der Liberale.

Zukünftig möchte sich Becker in seiner Heimat Hessen in der FDP engagieren, "aber gerne auch darüber hinaus", schreibt der JuLi-Chef in einem Statement. In Hessen bieten sich dem Politiktalent vielfältige Möglichkeiten, denn dort wird nach der Landtagswahl um eine funktionsfähige Regierung gerungen.

Kommentare (0)

Social Media Button