FDPLandesparteitag

Canel erneut Hamburger FDP-Chefin

Sylvia Canel wiedergewählt
15.05.2013

Die Elb-Liberalen haben die Hamburger FDP-Vorsitzende Sylvia Canel im Amt bestätigt. Auf dem Landesparteitag in Hamburg-Harburg erhielt Canel 66 von 120 Stimmen in einer spannenden Wahl zwischen ihr und der Fraktionschefin in der Hamburgischen Bürgerschaft, Katja Suding. Canel zeigte sich über das Wahlergebnis erfreut. „Zwei Frauen an der Spitze, darum kann uns jede Partei beneiden“, sagte Canel in ihrer Rede.

Nach der Abstimmung wies Canel auf die Gewaltenteilung der Partei- und Fraktionsfunktionen als eine demokratische Grundlage für ihren Wahlerfolg hin. „Das war kein Votum gegen Suding, sondern gegen die Zusammenlegung der Funktionen“, bekräftigte der FDP-Bürgerschaftsabgeordnete Wieland Schinnenburg im Gespräch mit der „Welt“. Canel schloss ihre Rede mit einem Ausblick auf die anstehenden Wahlkämpfe: Es gebe in der Hamburger FDP kaum jemanden, der so viel Wahlkampferfahrung habe wie sie, betonte Canel. Mit dieser Erfahrung an der Spitze wollen die Hamburger Liberalen jetzt Vollgas geben.

Zu den neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurden Benjamin Schwanke, Dieter Lohberger und Najib Karim gewählt. Der neue Schatzmeister ist Hans-Richard Daniel.

Mehr zum Thema

Kommentare (0)

Diesen Artikel:

Ähnliche Artikel:

Social Media Button