FDPLandtagswahlkampf

Drittstärkste Kraft in Niedersachsen werden

Stefan Birkner, Alexander Graf Lambsdorff und Konstantin Kuhle in EinbeckStefan Birkner, Alexander Graf Lambsdorff und Konstantin Kuhle in Einbeck
12.10.2017 - 12:55

Die Freien Demokraten haben den Endspurt zur niedersächsischen Landtagswahl eingeläutet. In Einbeck trommelten FDP-Spitzenkandidat Stefan Birkner, Landtagskandidat Christian Grascha, FDP-Präsidiumsmitglied Alexander Graf Lambsdorff und JuLi-Chef Konstantin Kuhle am Mittwochabend für einen Politikwechsel. "In der Bildungspolitik, in der Innen- und Rechtspolitik, in der Umwelt-, in der Landwirtschaftspolitik", erläuterte Birkner im Welt-Gespräch. Das Ziel der FDP: Drittstärkste Kraft im nächsten Landtag zu werden. "Vor den Grünen und vor der AfD."

Auch in Sachen Digitalisierung will die FDP das Land voranbringen. "Wir dürfen nicht länger darauf warten, dass es Bundes- oder Europamittel gibt, sondern hier muss das Land selber Geld in die Hand nehmen und Glasfaserstränge verlegen", forderte Birkner beim HAZ-Kandidatensofa. Bei Bildung, Infrastruktur und Sicherheit müsse der Staat stärker sein. "Bei anderen Themen sollte er sich dagegen stärker zurückhalten."

Es geht gleich weiter: Am Donnerstag macht Birkner zusammen mit FDP-Chef Christian Lindner Wahlkampfstation in Hannover. Ab 18 Uhr wird der Event live auf der Facebook-Seite der FDP Niedersachsen gestreamt. Landtagskandidat Grascha nimmt an der digitalen #Jodelwahl teil und stellt sich am Donnerstag um 16.30 Uhr auf Jodel Göttingen den Fragen der Wähler. Am Freitag ist Birkner dran: Im Facebook-Livestream greift er die Fragen der Nutzer auf.

Heiße Wahlkampfphase bis zum Schluss

Nur ein paar Tage bis zur WahlNur ein paar Tage bis zur Wahl

Hier finden Sie einen Überblick der Termine und Aktionen der Wahlkämpfer, die bis zur Schließung der Wahllokale noch anstehen. Jede Stunde zählt, da sich viele Menschen erst spät entscheiden, welcher Partei sie ihre Stimme geben. Vor allem über soziale Netzwerke lassen sich noch viele unentschlossene Wähler von einem Kreuz bei den Freien Demokraten überzeugen. Bei Facebook zum Beispiel bekommen alle Unterstützer jeden Tag neue Tipps und Bilder. Natürlich können Sie die Wahlkämpfer der FDP auch mit einer Spende unterstützen. 

Das Wichtigste dann jedoch am Sonntag: Ihre Stimme für die FDP.

Denn: Die FDP will einen Politikwechsel erreichen und Niedersachsen mit einer neuen Ernsthaftigkeit voranbringen. Die Freien Demokraten kämpfen dafür, die dritte Kraft zu sein. Weil es nicht sein kann, dass auf das Versagen von Rot-Grün eine Partei antwortet, die von völkisch autoritären Urteilen bestimmt ist. Lassen Sie in Ihren Anstrengungen also nicht nach! Sprechen Sie mit Ihren Familienmitgliedern, Ihren Freunden und Ihren Arbeitskollegen und werben Sie für eine starke FDP.

Kommentare (0)

Social Media Button