StiftungLiberale Stichtage

Ein Mann mit Weitsicht

Walter ScheelVor 50 Jahren wurde Walter Scheel FDP-Vorsitzender
30.01.2018 - 18:06

Vor 50 Jahren übernahm Walter Scheel den Parteivorsitz der Freien Demokraten. Die Partei befand sich damals in einer schwierigen Lage, weshalb es "einer gehörigen Portion Mutes" gebraucht habe, um die Führung zu übernehmen, kommentiert Jürgen Frölich vom Archiv des Liberalismus. Scheel habe diesen Mut jedoch bereits zuvor mehrfach unter Beweis gestellt und sei ein Mann mit Weitsicht gewesen.

"Er war für die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft, hatte früh die Bedeutung der Entwicklungspolitik erkannt und ein entsprechendes Ministerium 1961 durchgesetzt", erläutert Frölich seine Einschätzung. Scheel sei jedoch vor allem ein Parlamentarier gewesen und habe dazu aufgerufen, "mutig Meinungen auszusprechen." Der Erfolg gab ihm recht: Unter Scheel "war der liberale Einfluss auf die Bundespolitik größer als jemals zuvor", bilanziert Frölich. 

Lesen Sie hier, wie Jürgen Frölich die Rolle von Walter Scheel einsortiert. (bh)

Kommentare (0)

Social Media Button