FDPBundesparteitag

FDP-Bundesparteitag 2023: Wahlen, Themen und Live-Stream

Eingang der STATION BerlinDie Freien Demokraten treffen sich in Berlin zu ihrem 74. Ord. Bundesparteitag
06.06.2023

Machen, was wichtig wird. Das ist das Motto des Bundesparteitags, zu dem die Freien Demokraten am Wochenende zusammenkommen.

Im Zentrum des Parteitags stehen turnusgemäß die Wahlen des Präsidiums und des Bundesvorstandes. FDP-Chef und Bundesfinanzminister Christian Lindner stellt sich wieder als Parteichef zur Wahl. Auch FDP-Vize Wolfgang Kubicki wird um die Unterstützung der Delegierten für eine weitere Amtszeit werben. Bildungsministerin Bettina Stark-Watzinger bewirbt sich um einen der Posten als stellvertretende Parteivorsitzende.

Neben den Personalentscheidungen stehen selbstverständlich auch inhaltliche Diskussionen auf der Agenda. Der Bundesvorstand legt den Delegierten einen Leitantrag vor, der sich mit wirtschaftlichen Transformation Deutschlands und der Förderung von Wachstum und Innovation befasst.

Übertragen wird der Parteitag am Freitag ab 11 Uhr, am Samstag ebenfalls ab 11 Uhr und am Sonntag ab 9 Uhr im Live-Stream auf fdp.de (auch in Gebärdensprache und als Audio-Spur) sowie auf Youtube. In den sozialen Medien (Facebook, Twitter, Instagram) halten wir Sie unter #BPT23 auf dem Laufenden.

Gestärkt aus den Krisen hervorgehen

Der Leitantrag „Ja zu mehr Wohlstand – Nutzen wir die Energie der Krisenbewältigung für ein ambitioniertes Innovations- und Wachstumsprogramm“ rückt kommende Herausforderungen in den Fokus. Der Angriffskrieg auf die Ukraine und die Folgen bedeuten für Deutschland eine historische Zäsur. Und trotz aller Herausforderungen hat die deutsche Wirtschaft ihre Resilienz und Flexibilität unter Beweis gestellt. „Ich glaube, dass letztendlich die Politik gut auf das Jahr und die Herausforderungen des Jahres 2022 reagiert hat“, erklärte FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai im Vorfeld. „Das heißt, wir werden uns auf die Frage konzentrieren, wie wir den Wirtschaftsstandort Deutschland fit machen für die Zukunft.“

Dazu gehörten neben den Energiepreisen, Planungsbeschleunigung und Infrastruktur vor allem auch das Thema solide Finanzen, stellte Djir-Sarai klar. Deutschland und Europa hätten aktuell mit der Inflation zu kämpfen und solide Finanzpolitik sei ein Instrument, um die Inflation zu bekämpfen. Er hob hervor: „Alles muss in Deutschland nachhaltig sein. Merkwürdigerweise vergessen wir oft in Deutschland, dass auch Finanzpolitik nachhaltig sein muss.“

Geschäftsmodell Deutschland erneuern

Die Freien Demokraten setzen dabei auf neue Konzepte einerseits und die Rückbesinnung auf die Soziale Marktwirtschaft andererseits. Um das Fundament des Wohlstands zu erneuern braucht es mehr neue Ideen, mehr Tempo, mehr Mut, mehr Freiräume und mehr Unternehmergeist.

Auch interessant:

Diesen Artikel:

Social Media Button