FDPBürgerschaftswahl 2020

FDP wirbt für Politikwechsel in Hamburg

Anna von TreuenfelsVolles Haus bei einer Wahlkampfveranstaltung der FDP im Atlantic-Hotel
05.02.2020

Volles Haus bei einer Wahlkampfveranstaltung der FDP im Atlantic-Hotel mit Christian Lindner: Schon eine halbe Stunde vor Eröffnung der Veranstaltung mit dem FDP-Chef, der Hamburger FDP-Spitzenkandidatin Anna von Treuenfels und Landeschefin Katja Suding, waren die 500 Sitzplätze im Weißen Saal der altehrwürdigen Herberge an der Alster besetzt. Einmal mehr hat sich gezeigt: Die Mitte lebt! FDP-Chef Christian Lindner stimmte die Hamburger Liberalen auf ein hartes Finale vor der Bürgerschaftswahl am 23. Februar ein. "Der Anspruch ist, einen Politikwechsel in dieser Stadt in Regierungsverantwortung zu erreichen".

Zugleich warnte er vor einer Koalition mit CDU und Grünen. "Jamaika ist ein romantisch verklärter Sehnsuchtsort. Ich war dort", sagte er. "Ich favorisiere ein Bündnis aus FDP, SPD und CDU", sagte Hamburgs Landeschefin Katja Suding. Wer Hamburg voranbringen wolle, müsse FDP wählen und dürfe seine Stimme nicht einer anderen Partei geben, um eine grüne Bürgermeisterin zu verhindern. "Das ist ziemlich gefährlich, da kann man ganz schnell in einer rotgrünen oder sogar in einer grün-roten Regierung aufwachen."

Spitzenkandidatin Anna von Treuenfels-Frowein nahm ebenfalls Rot-Grün aufs Korn. Bürgermeister Peter Tschentscher dürfe nicht verschweigen, dass er seine Wahlversprechen wie das Bündnis mit der Industrie oder die Hafen-Querspange mit erstarkten Grünen und deren Spitzenkandidatin Katharina Fegebank nicht durchsetzen könne. Wer die SPD wähle, "der kriegt nichts anderes als einen halbierten Herrn Tschentscher und eine doppelte Frau Fegebank".

Die FDP sei die liberale Mitte, "die den rot-grünen Mehltau dieser Stadt einfach wegpustet. Geben wir doch der Wirtschaft Spielraum und Freiheit, Innovationen durchzusetzen", so Anna von Treuenfels. "Wir glauben, dass die Menschen Kraft haben, ihr eigenes Leben in die Hand zu nehmen." Es gehe diesmal nicht nur darum, in die Bürgerschaft einzuziehen, sagte Co-Fraktionschef Michael Kruse. "Diesmal wollen wir einen Schritt weitergehen: Wir wollen Regierungsverantwortung übernehmen."

5 Dinge, die Sie tun können

Mehr zu unseren Ideen für Hamburg, Informationen zu unseren Themenschwerpunkten und Kandidaten finden Sie auf www.fdphamburg.de.

Unterstützen Sie Anna von Treuenfels und ihr Team der FDP Hamburg bei der Bürgerschaftswahl Hamburg am 23. Februar 2020 und kommen Sie am 16. Februar zum liberalen Aktionstag nach Hamburg.

Folgen Sie den Social Media-Kanälen der FDP Hamburg auf Twitter, Facebook und Instagram sowie der Spitzenkandidatin Anna von Treuenfels auf Twitter, Facebook und Instagram. Verbreiten Sie über Ihre Kanäle unsere Botschaften.

Ihr persönliches Wort zählt: Mit Ihren Netzwerken können Sie mehr Menschen erreichen, als es der FDP Hamburg allein möglich ist. Jede persönliche Nachricht von Ihnen, jedes persönliche Posting ist mehr wert als ein Dutzend Anzeigen. 5 Dinge, die Sie tun können:

  • Erzählen Sie Ihren Verwandten, Kollegen und Freunden in Hamburg von unseren Ideen. Ermutigen Sie diese, FDP zu wählen.
  • Rufen Sie auf allen sozialen Plattformen zur Wahl der FDP auf! Nutzen Sie auch Xing und LinkedIn.
  • Teilen Sie unsere Postings auf Facebook und Twitter.
  • Kommentieren Sie in den Online-Ausgaben der Hamburger Zeitungen im Sinne der FDP. Überlassen Sie die Deutungshoheit nicht den anderen.
  • Gehen Sie am 23. Februar 2020 wählen und geben Sie Ihre Stimme der FDP Hamburg.

Kommentare (1)

Dr.Jaser Tadros
12.02.2020 - 11:46
Ich wuensche Frau Anna von Treuenfels viel Erfolg und Fortschritt beim Einzug in den HH-Landtag , am 23.Februar . Diese kann nur gelingen , bei der ernsthaften Mobilisierung aller Kraefte und der gemeinsamen Zusammenarbeit sowie bei der Vorlage von ueberzeugenden und in der praxis durchsetzbaren Wahlprogrammen sowie durch Glaubwuerdigkeit gegenueber den Buergerinnen und Buergern , in der Hoffnung , dass Hamburg in den naechsten Tagen ; Wochen und Jahren von einem liberalen Erdbeben und liberaler sowie erneuerbarer Vorwaertsstrategie heimgesucht wird , und vorwaerts.
Social Media Button