StiftungRoadshow der Stiftung für die Freiheit

Innovationsoffensive für Mittelstand und Gründer

Mitarbeiter vor Hightech-WandInnovationsoffensive für Mittelstand und Gründer
02.03.2017

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit geht wieder auf Tour. Mit der Roadshow bietet sie ein Forum für politische Impulse, mehr Dynamik und Innovation in Deutschland. Dieses Jahr will sie Mittelständlern, Start-Ups, Wissenschaft und Politik die Möglichkeit geben, sich in ihrer Region zu informieren, auszutauschen und zu vernetzen. Am 19. April geht es los!

An elf Stationen diskutieren die Stiftung für die Freiheit und ihre Kooperationspartner AiF Forschung · Technik · Kommunikation GmbH (AiF F·T·K) und Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) e.V. Fördermöglichkeiten, gesellschaftliche Rahmenbedingungen und konkrete Innovationsprojekte. Damit unterstützen sie Unternehmer und Gründer dabei, die richtigen Fördermöglichkeiten zu finden um ihre Innovationsprojekte zu verwirklichen.

Hier geht es zu den Tourdaten der Innovationsoffensive. Mittelstand und Gründer.

Kommentare (0)

Social Media Button