FDPHessen

Integration fängt bei den Jüngsten an

Jörg-Uwe HahnJörg-Uwe Hahn
06.10.2015 - 14:40

Hessen steht vor der Herausforderung, die Kinder von Flüchtlingen in das Betreuungssystem zu integrieren. Jörg-Uwe Hahn, kommunalpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im hessischen Landtag, fordert ein Konzept zur Finanzierung. Er kritisierte den "Runden Tisch zur Kinderbetreuung", da in den Reihen der Landesregierung und der Koalitionsfraktionen offenbar große Ratlosigkeit herrsche.

Die Verantwortlichen im Land hätten keinen Plan, "wie zukünftig die zahlreichen Flüchtlingskinder, die zu uns nach Hessen kommen, in das bestehende Betreuungssystem einbezogen werden können", warf Hahn der schwarz-grünen Koalition vor. "Für uns steht fest, dass eine funktionierende Integration bereits bei den Jüngsten ansetzen muss – und das bedeutet, dass wir in Hessen dringend ein Konzept für die Finanzierung und Organisation der Betreuung von Flüchtlingskindern brauchen." Der Freidemokrat hob hervor, dass die Zeit in dieser Frage dränge, deswegen müsse die Landesregierung in diesem Bereich dringend nachbessern.

Kommentare (0)

Social Media Button