StiftungsurF Nr. 218

Linke Intoleranz und DDR-Aufarbeitung

surF-Newsletter
02.05.2013

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit bietet mit „surF“ einen wöchentlichen Überblick über die liberale Bloggerszene. In einem Beitrag für die „Welt“ wundert sich Hildegard Stausberg, weswegen es kaum Kritik in den Medien daran gab, dass linke Studenten erfolgreich eine Rede von Verteidigungsminister Thomas de Maizière verhindert haben. Dorothee Torebko berichtet in der „Märkischen Oderzeitung“ über ein Treffen zwischen ehemaligen Häftlingen der SED-Diktatur und deren Wächtern.

Lesen Sie mehr bei „surF – Liberales im Netz“.

Mehr zum Thema

Kommentare (0)

Social Media Button