Maritime Wirtschaft

Schiffe im Hafen© Foto: Shutterstock

Deutschland ist ein bedeutender maritimer Standort. In vielfacher Weise hängen unser Wohlstand und unsere Lebensqualität vom Wasser und unseren Küsten ab. Sei es als Transportweg für den überwiegenden Teil unserer Im- und Exporte, sei als Industriestandort für Schiffsbau und Schiffszubehör oder die Energieversorgung im Offshore-Bereich oder sei es für die Menschen, die im maritimen Gewerbe beschäftigt sind: Häfen, Reedereien, Schiffsmakler usw. Ebenso von enormer Bedeutung sind der Schutz unserer Küsten und Küstenmeere. Hiervon profitiert die Umwelt, der Tourismus und nicht zuletzt auch die Fischerei.

Die FDP kümmert sich deshalb seit vielen Jahren mit besonderem Engagement um die maritime Politik und stellte deshalb folgerichtig in der Legislaturperiode 2009-2013 den maritimen Koordinator.

Wir haben in den vergangenen Jahren viele Verbesserungen für die maritime Wirtschaft, die maritime Umwelt und den maritimen Tourismus erreicht.

So haben wir das nationale Maritime Bündnis für Beschäftigung und Ausbildung auf neue Füße gestellt und zukunftsfähig gemacht. Es fließen so viele öffentliche und private Gelder in die Beschäftigungssicherung und Ausbildung wie nie zuvor. Dies wird begleitet durch die Umsetzung des Internationalen Seearbeitsüberkommens, das den weltweiten Schutz der Seeleute verbessert und durch eine Entbürokratisierung der nationalen Vorschriften für die Bereederung unter deutscher Flagge, um die Attraktivität der deutschen Flagge zu verbessern. Weiterhin haben wir die Gefahren der Schifffahrt durch Piraterie erfolgreich reduziert.

Wir haben die Regeln für Schiffsemissionen in den Küstengewässern verschärft und die Küstengewässer künftig besser vor Fremdorganismen durch Ratifizierung des Ballastwasserübereinkommens geschützt. In Europa haben wir uns erfolgreich für eine nachhaltigere Fischerei eingesetzt.

Schließlich haben wir durch eine Liberalisierung des Führerscheinrechts den maritimen Tourismus gestärkt, indem wir dafür gesorgt haben, dass künftig Boote bis 15 PS führerscheinfrei zu benutzen sind.

Social Media Button