FDPRheinland-Pfalz

Menschen erwarten zu Recht Lösungen

Daniela SchmittDaniela Schmitt
26.01.2016 - 16:30

In Rheinland-Pfalz ist die Flüchtlingspolitik sieben Wochen vor der Landtagswahl Thema Nummer eins. Insbesondere der Vorschlag von CDU-Vize Julia Klöckner sorgt für Gesprächsstoff. Daniela Schmitt, stellvertretende Vorsitzende der FDP Rheinland-Pfalz, stellte im Gespräch mit "Sat.1 LIVE" klar: Es müssen Lösungen her. "Plan A2, B oder C, ‪‎CDU und ‪SPD überbieten sich mit Vorschlägen zur Flüchtlingskrise, sie lösen sie aber nicht"

Vizekanzler Sigmar Gabriel habe die Zuwanderungspolitik der Großen Koalition als gescheitert bezeichnet "und nun tritt Frau Klöckner noch auf die Bühne und präsentiert ihren Plan A2", monierte Schmitt. Die Freidemokratin verdeutlichte, dass der Schlingerkurs der Bundesregierung die Menschen verunsichere. Die Bürger erwarteten zurecht Lösungen, stellte sie klar. Sie forderte: "Die Regierung ist in der Verantwortung und hier müssen jetzt entsprechende Ergebnisse auch präsentiert werden."

Sehen Sie hier den vollständigen Beitrag.

Kommentare (0)

Diesen Artikel:

Ähnliche Artikel:

Social Media Button