FDPKommunalwahlen

Nord-FDP steckt sich auch im Kommunalwahlkampf hohe Ziele

Grafik Kommunalwahlkampf Schleswig-HolsteinDie Nord-FDP ist auf klarem Kurs Richtung Kommunalwahl
06.03.2018 - 13:00

Die Freien Demokraten in Schleswig-Holstein sind dieser Tage selbstbewusst. Die FDP will bei den Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein am 6. Mai deutlich mehr Mandate holen als vor fünf Jahren. Dieses Ziel nannte der Landesvorsitzende Heiner Garg im Vorfeld des Landesparteitages am Wochenende, auf dem das Kommunalwahlprogramm beschlossen werden soll. Es steht unter dem Motto "Klarer Kurs für neue Chancen". Es sei ausdrückliches Ziel, die Anzahl der aktuell 245 Mandatsträger in den Ratsversammlungen, Gemeindevertretungen und Kreistagen zu erhöhen, sagte Garg und verwies auf gestiegene Mitgliederzahlen.

2013, als die FDP zur Kommunalwahl gerade mal fünf Prozent errungen hatte, verzeichnete man im Norden 2163 Parteifreunde. Aktuell seien es 2593, was einem Zuwachs von knapp 20 Prozent entspricht. Daran und am 11,5- Prozent-Wahlergebnis zur Landtagswahl im vergangenen Jahr werde man sich orientieren. Bildung, gute Lebensverhältnisse in den Städten und auf dem Lande sowie die Digitalisierung gehören zu den Schwerpunktthemen des Kommunalwahlprogramms. "Wir wollen starke Kommunen, in denen sich die Bürger wohlfühlen", sagt Garg. "Das ist die Voraussetzung dafür, dass wir für gute Lebensverhältnisse für alle Menschen im ganzen Land sorgen können."

Für die FDP sei Bildung von Anfang an die zentrale Voraussetzung für faire Startchancen und zugleich die zentrale Voraussetzung, Familie und Beruf besser miteinander vereinbaren zu können. Ein gutes Kita-Angebot werde zunehmend zu einem Standortfaktor. Die Nord-FDP wollen bis 2020 eine Deckelung der Kita-Elternbeiträge durchsetzen, in den Gemeinden die Straßenausbaubeiträge abschaffen, im ländlichen Raum für eine größere Dichte an Fachärzten und Pflegeeinrichtungen sorgen, die Digitalisierung an den Schulen vorantreiben – und erneuerbare Energien mit Augenmaß ausbauen. (ph)

Kommentare (0)

Social Media Button