StiftungVeranstaltung

Rolle der regionalen Identität in der Debatte

Das regionale Europa stand im Fokus der DiskussionDas regionale Europa stand im Fokus der Diskussion
27.10.2017 - 17:30

Die Stiftung für die Freiheit veranstaltete diese Woche in Kooperation mit dem European Liberal Forum eine Podiumsdiskussion in Ulm zum Thema "Europa der Regionen". Gerade in der aktuellen Situation mit Kataloniens Streben nach Unabhängigkeit und entsprechenden Referenden in Norditalien ist das Thema aktueller denn je.

Für viele Bürger ist die europäische Ebene weit entfernt und sie identifizieren sich emotional wie politisch viel stärker mit ihrer Kommune oder ihrer Region. Kann eine überregionale Zusammenarbeit die Interessen des Volkes stärker in den Mittelpunkt stellen und so manche Probleme unterhalb des Nationalstaats effizienter lösen? Welche Rolle sollen Europas Regionen in der weiteren Entwicklung der EU spielen und wie kann Europa seinen Bürgern am besten dienen?

Eine Zusammenfassung der Diskussion und der Schlussfolgerungen der Experten finden Sie hier.

Kommentare (0)

Social Media Button