StiftungMitmachen

Start-up Africa – afrikanische Wirtschaft stark machen

Team Subsahara-AfrikaVon Senegal über Kenia bis Südafrika: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
11.09.2017 - 17:30

Afrika ist kein Krisen-, sondern ein Chancenkontinent. Welches Potential der Kontinent hat, diskutiert die Stiftung für die Freiheit auf dem Kongress "Start-up Africa – afrikanische Wirtschaft stark machen." Zusammen mit ihren afrikanischen Partnern soll untersucht werden, welche Potentiale ein Paradigmenwechsel in der Afrikapolitik birgt: Dieser besteht darin, unsere Partner in Afrika ernst zu nehmen, den regelbasierten Freihandel in und mit Afrika zu unterstützen und unternehmerische Initiativen in Afrika zu fördern.

Von Senegal  über Kenia bis Südafrika – das Team Subsahara-Afrika der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit setzt sich in insgesamt sieben Ländern der Region für Demokratie, Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit und ein. Lesen Sie hier, wie ihre Arbeit in Afrika aussieht.

Kommentare (0)

Social Media Button