Stiftung#InstaTakeover

Stiftungsteams zeigen ihre weltweite Arbeit

Frau mit SmartphoneDie Sozialen Medien spielen eine wichtige Rolle bei der Außendarstellung
15.05.2017 - 16:30

Woran eigentlich arbeitet die Stiftung für die Freiheit in Afrika, Asien und Syrien? Was zu erklären viele Worte braucht, bringt ein Bild viel schneller auf den Punkt. Der #InstaTakeover der Büros. Für eine Woche berichten die multikulturellen Teams jeweils aus der Welt ihrer Projekte. "Für moderne politische Bildung müssen wir neue Kommunikationskanäle bedienen, die bei den Nutzern angesagt sind. Und unsere Auslandsarbeit bietet sich dafür hervorragend an", sagt Johann Ahlers, Social-Media-Referent der Stiftung.

Neue Eindrücke, frischer Wind, Politisches - als erstes beleuchten die Mitarbeiter der Stiftung in Westafrika die vielen Facetten ihres Tuns. Eine Woche lang agieren sie als Fotoreporter aus dem Senegal, Mali und der Elfenbeinküste. Die nächsten "Behind-the-scenes"-Eindrücke gibt's aus Europa, Indien, dem Libanon und Syrien. Geschichten aus weiteren Ländern folgen.

Kommentare (0)

Diesen Artikel:

Ähnliche Artikel:

Social Media Button