Wehrpflicht

Uniform der Bundeswehr© Foto: Shutterstock

Am 24. März 2011 hat der Bundestag das Wehrrechtsänderungsgesetz 2011 beschlossen. Damit wurde die Wehrpflicht zum 1. Juli ausgesetzt und ein neuer freiwilliger Wehrdienst geschaffen. Die FDP begrüßt die Aussetzung der Wehrpflicht, denn sie hat damit eines ihrer wichtigsten politischen Ziele erreicht.

Die Aussetzung war aufgrund der veränderten sicherheitspolitischen Lage und einer seit Jahren fehlenden Wehrgerechtigkeit längst überfällig. Die FDP hatte in den Koalitionsverhandlungen 2009 die Einsetzung einer Bundeswehrstrukturkommission durchgesetzt und damit einen wichtigen Impuls zur Aussetzung der Wehrpflicht gesetzt.

Dieser Meilenstein für die junge Generation in Deutschland bietet große Chancen: Die Bundeswehr erhält eine zukunftsfähige Struktur und geht einen bedeutenden Schritt in ein neues Zeitalter. Freiwilliges Engagement wird massiv gestärkt. So schaffen wir Perspektiven für unser Land.

Die Bundeswehr als Freiwilligenarmee muss nun als Arbeitgeber noch attraktiver werden, damit sie in Zukunft qualifizierte junge Frauen und Männer für den freiwilligen Wehrdienst gewinnen kann. Dafür müssen zeitnah schlüssige Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung und zur Nachwuchsgewinnung ergriffen werden.

Weiterführende Links

Video: Die Aussetzung der Wehrpflicht ist ein großer Erfolg der FDP

Diesen Artikel:

Artikel zum Thema

Social Media Button