StiftungFreihandelsabkommen

Wie ist TTIP noch zu retten?

Container-HafenWie ist TTIP noch zu retten?
03.08.2016

Ausverkauf von europäischen Standards oder Chance für die deutsche Wirtschaft? Mit TTIP könnte eine der größten Freihandelszonen der Welt entstehen, doch der Beschluss des Abkommens ist weiterhin stark umstritten. Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit nähert sich dem Thema auf zwei Wegen: Im Juli veranstaltete die Stiftung im Hörsaal des Handelskammer InnovationsCampus Hamburg eine Podiumsdiskussion der ganz besonderen Art. Und der stellv. Vorstandsvorsitzender, Karl-Heinz Paqué, schreibt in einem Beitrag für den "Konvent für Deutschland" über den Kampf der Weltanschauungen.

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit will in der entscheidenden Phase der TTIP-Verhandlungen eine sachliche Argumentation fördern. Und sich dabei auch der Klärung noch offener Fragen widmen. Denn: Bei der oftmals rein emotional geführten Diskussion geraten die Chancen des TTIP-Abkommens leider immer mehr in den Hintergrund.

Informieren Sie sich auf der TTIP-Themenseite über Fakten, Argumente und Diskussionsveranstaltungen in Deutschland und im Ausland, damit Sie vor Ort mitreden und Ihre Meinung einbringen können.

Kommentare (0)

Social Media Button