StiftungWahlen

Zweifelhafter Wahlsieg in Malaysia

Wahlzettel
18.06.2013

Die malaysische Regierungskoalition hat zum 13. Mal in Folge die Mehrheit im Parlament errungen. Im Bericht aus aktuellem Anlass erfahren Sie mehr.

Das Oppositionsbündnis von Anwar Ibrahim hat zwar die Mehrheit der Stimmen auf sich vereinigen können. Allerdings sind die Wahlkreise so zugeschnitten, dass die Opposition nur 40 Prozent der Sitze im Parlament erhält. Das multi-ethnische und multi-religiöse Malaysia ist tief gespalten zwischen den oppositionellen Reformkräften und der halbautokratischen Regierung. Näheres lesen Sie im Bericht aus aktuellem Anlass der Stiftung für die Freiheit.

Kommentare (0)

Social Media Button