portal liberal - Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen

  • Menschen06.03.2013FDP-Fraktion, FDPArbeitsmarkt

    Rot-grüne Vorwürfe sind Wahlkampfgetöse

    Die Opposition wirft dem Wirtschaftsministerium vor, den Armutsbericht geschönt zu haben. „Das ist absolutes Wahlkampfgetöse“, erklärte Wirtschaftsminister Philipp Rösler im „Bayerischen Rundfunk“. „Der fertige Bericht zeigt auf Grundlage der Fakten, wie gut die Lage in Deutschland wirklich ist“, so FDP-Generalsekretär Patrick Döring. FDP-Sozialexperte Heinrich L. Kolb unterstrich, die wenigen Korrekturen an der Vorabversion hätten nicht die Fakten, lediglich deren Bewertungen verändert.

  • Wahlen06.03.2013FDPBürokratie-Abbau

    FDP Hamburg fordert mehr Basisdemokratie

    Die Hamburger Liberalen wollen die Basisdemokratie ein Stück voranbringen. Im ersten Mitgliederentscheid des Landesverbands sprach sich eine Zweidrittelmehrheit der Abstimmenden, und damit ein Drittel der Mitglieder, für die Abschaffung des Delegiertenprinzips auf Landesparteitagen aus. Das Ziel sei eine Dezentralisierung der Machtstruktur, Bürokratieabbau und größere Beteiligung der Mitglieder im demokratischen Prozess.

  • Pärchen mit Baby06.03.2013FDP-FraktionEuropapolitik

    Union sollte gesellschaftliche Realitäten anerkennen

    FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle hat im Interview mit der "dpa" dafür plädiert, in der Gleichstellungsfrage nicht auf die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts abzuwarten, sondern selbst zu gestalten. "Die Union sollte sich nicht in einer Wagenburg einmauern, sondern die gesellschaftlichen Realitäten anerkennen." Weitere Themen waren Lohnuntergrenzen, Rentenpolitik und die Bundestagswahl im September.

  • Patrick Döring06.03.2013FDPArbeitsmarkt

    Interesse an liberaler Programmatik ist ungebrochen

    "Wir haben schon jetzt mehr als 1000 konkrete Änderungsvorschläge. Das zeigt: Das Interesse an liberaler Programmatik ist ungebrochen, sowohl bei unseren Mitgliedern als auch bei Interessierten ohne Parteibuch": Mit viel Enthusiasmus beschreibt FDP-Generalsekretär Patrick Döring im Interview mit der "Welt" die derzeit laufende Online-Debatte zum Wahlprogramm der FDP. Mit genauso viel (Vor-)Freude spricht er auch über den Bundesparteitag am Wochenende.

  • Sibylle Laurischk06.03.2013FDP-FraktionMenschen mit Behinderungen

    Hilfetelefon für Gewaltopfer gestartet

    Die bundesweite kostenlose Hotline für hilfesuchende Frauen nach gewalttätigen Übergriffen hat ihre Arbeit aufgenommen. „Opfer von häuslicher Gewalt brauchen schnelle, unbürokratische und niedrigschwellige Hilfe“, erklärte FDP-Familienpolitikerin Sibylle Laurischk. „Es fehlte bislang ein Hilfeangebot, das jederzeit ohne Hürden, kostenlos und in mehreren Sprachen erreichbar ist“, sagte FDP-Frauenexpertin Nicole Bracht-Bendt.

  • Dr. Philipp Rösler06.03.2013FDP-FraktionForschungspolitik

    Rösler zeichnet digitale Pioniere auf der CeBIT aus

    Elektrische Hubschrauber, vernetzte Autos und die Software von morgen: Auf der CeBIT in Hannover brachten Deutschlands erfinderische Geister jede Menge starke Leistungen. Dort zeichnete Wirtschaftsminister Philipp Rösler dynamische Innovatoren aus, die Deutschlands IT-Branche mit neuartigen Informations- und Kommunikationstechnologien bereichern. Preisträgern des „Gründerwettbewerbs – IKT Innovativ“ wurde Startkapital zur Unternehmensgründung überreicht.

  • Nicole Bracht-Bendt06.03.2013FDP-Fraktion, FDPAußenpolitik

    Zwangsquote schwächt europäischen Gedanken

    Außenminister Guido Westerwelle hat den Vorstoß der EU-Kommission für eine Zwangsquote in Aufsichtsräten zurückgewiesen. "Was Europa nicht regeln muss, soll es auch nicht regeln dürfen", sagte Westerwelle. Ein solcher Eingriff schwäche den Europagedanken. FDP-Frauenpolitikerin Nicole Bracht-Bendt sprach von einer "unverhältnismäßigen Einmischung in die unternehmerische Freiheit". Die Liberalen stellten sich hinter die Bundesregierung, die die Quote abwenden will.

  • Dr. Guido Westerwelle06.03.2013FDPAußenpolitik

    Zum Tod von Hugo Chávez

    Wie ein Sprecher mitteilte ist der venezolanische Präsident Hugo Chávez nach langer Krankheit verstorben. Außenminister Guido Westerwelle sprach der Familie von Chávez und dem venezolanischen Volk seine Anteilnahme aus. Er erklärte, dass der Tod des Präsidenten einen tiefen Einschnitt für das südamerikanische Land bedeute. Der Europaparlamentarier Alexander Graf Lambsdorff erklärte, das mit Chávez eine Symbolfigur gestorben sei.

  • Peter Sloterdijk - 5. Berliner Rede zur Freiheit 1/3

    Peter Sloterdijk - 5. Berliner Rede zur Freiheit 1/3
    05.03.2013Stiftung

    Peter Sloterdijk: Freiheit als Synonym für Generösität

    Die 5. Berliner Rede zur Freiheit am Brandenburger Tor stand unter der Überschrift "Stress und Freiheit".

  • 05.03.2013Stiftung

    Freiheitssymposium 2013 - Jenseits von Angst und Pessimismus

  • 05.03.2013Stiftung

    Freiheitssymposium 2013 - Jenseits von Angst und Pessimismus

    Jenseits von Angst und Pessimismus

  • Juristin mit Gesetzesbuch05.03.2013FDPFamilienpolitik

    Mehr Rechte für nichtverheiratete Eltern

    Durch die Reform des Sorgerechts wird das Kindeswohl in den Mittelpunkt gestellt. Darüber hinaus bekommen ledige Eltern mehr Rechte.

  • Mann vor Sonnenuntergang05.03.2013StiftungWirtschaftspolitik

    „Die Abenteuer des Jonathan Gullible“ kostenlos erhältlich

    Durch die spannende Erzählung der Reise eines jungen Abenteurers in eine dystopische Gesellschaft gelingt es Ken Schoolland, Wirtschaftsprofessor an der Universität von Hawaii, komplexe Einsichten in die politische Okönomie des Kontroll- und Fürsorgestaates zu vermitteln. In seinem Buch „Die Abenteuer des Jonathan Gullible“ stellt Schoolland liberale Erkenntnisse dar, beispielsweise das Prinzip, dass Freiheit und Eigenverantwortung für die Freude am Leben wichtig sind. Hier können Sie das Buch kostenfrei bestellen.

  • Dr. Guido Westerwelle05.03.2013FDPAußenpolitik

    Ägypten eine Chance geben

    Außenminister Guido Westerwelle will der Revolution in Ägypten trotz Rückschlägen im Inneren des Landes eine Chance geben. Es wäre falsch, sich jetzt abzuwenden, betonte er im Interview mit der „Heilbronner Stimme“. Deutschland müsse vielmehr weitere Angebote für eine Partnerschaft machen und das Land auf seinem Weg zur Demokratie unterstützen. Zudem erläuterte der Außenminister die Ziele der Bundesregierung im Syrien-Konflikt.

  • FDP-Flagge05.03.2013FDP

    Neuer liberaler Ortsverband im Kreis Segeberg

    In der Gemeinde Oersdorf wurde am Wochenende ein neuer FDP-Ortsverband gegründet. Es ist die erste Neugründung im Kreis Segeberg seit vielen Jahren. Der Verband will schon am 26. Mai zur Kommunalwahl antreten. „Wir erarbeiten gerade ein liberales Programm, denn wir wollen unser Dorf im Grünen für die Bürger attraktiv weiterentwickeln“, sagte der neue Ortsverbandsvorsitzende Jan Heesch dem „Hamburger Abendblatt“.

Social Media Button