FDP-FraktionWirtschaftspolitik

Beschäftigte profitieren weiter von Aufschwung

Dr. Martin LindnerDr. Martin Lindner
03.03.2013

Arbeitnehmer haben das dritte Jahr in Folge mehr Geld in der Tasche. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, sind die Einkommen im vergangenen Jahr nach Abzug der Inflation um 0,6 Prozent gestiegen. FDP-Wirtschaftsexperte Martin Lindner erklärte, die Statistiken zeigten, dass auch die Beschäftigten von der positiven wirtschaftlichen Entwicklung profitierten. Es sei besonders erfreulich, dass die Lohnzuwächse bei Frauen über denen der Männer lägen.

"Der deutschen Wirtschaft geht es gut", konstatierte der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Lindner. 2011 und 2012 waren die Löhne inflationsbereingt um ein bzw. 1,5 Prozent gestiegen. Auch für das laufende Jahr erwarteten Experten einen weiteren Anstieg der Reallöhne, so Lindner. Er hob hervor, dass insbesondere die Entwicklung bei den Einkommen von Frauen gegenüber dem von Männern erfreulich sei. Damit profitierten alle Beschäftigten gleichermaßen von der in Europa einzigartigen positiven Entwicklung der deutschen Wirtschaft.

Export-Rekord 2012

Auch die Exportwirtschaft hat im vergangenen Jahr der Wirtschaftskrise getrotzt und Waren im Wert von 1,097 Billionen Euro exportiert. Der Rekordwert von 2011 wurde damit nochmals um 3,4 Prozent übertroffen. Diese gute Entwicklung spiegelt sich auch in den Prognosen für 2013 wider. Konsumklima- und Geschäftsklimaindex zeigen einen deutlichen positiven Trend.

Kommentare (0)

Social Media Button