FDPSchleswig-Holstein

Jamaika-Verhandlungen können starten

Wolfgang KubickiWolfgang Kubicki sieht gute Chancen für eine Jamaika-Koalition
23.05.2017 - 11:31

Nach CDU und FDP haben sich jetzt auch die Grünen für Verhandlungen über eine Jamaika-Koalition entschieden. Allerdings muss der Parteitag dem noch zustimmen. FDP-Fraktionschef Wolfgang Kubicki blickt den Gesprächen optimistisch entgegen: "Jamaika ist eine Chance für unser Land." Er räumte allerdings ein, dass dieses Bündnis für die Grünen "ein weiterer Weg ist als für uns". Auch FDP-Landeschef Heiner Garg sieht in Jamaika das Potenzial, "eine echte Zukunftsperspektive" für Schleswig-Holstein zu werden.

Kubicki verdeutlichte, dass auch in noch umstrittenen Themenfeldern Lösungen gefunden werden könnten. Beispielsweise in der Flüchtlingspolitik, seien FDP und Grüne "gar nicht so weit voneinander entfernt, wie das öffentlich den Anschein hat". Auch bei der Einschätzung zur HSH Nordbank sieht Kubicki Gemeinsamkeiten.

"Eine Koalition darf jetzt nicht nur ein Abkommen zwischen Wenigen sein", stellte Kubicki klar. "In einem solchen Bündnis müssen sich alle wiederfinden und wohlfühlen. Wir müssen gemeinsam eine vertrauensvolle Basis finden."

Kommentare (0)

Social Media Button