StiftungAutor der Freiheit

Selbstkritische Kollaborateure, deutsche Muttersöhnchen und Freiheit pur

Autor der Freiheit-LogoJeden Monat sucht „freiheit.org“ Beiträge, die mit dem Titel Autor der Freiheit gekürt werden können.
11.07.2013

Marko Martin, Thea Dorn und Cora Stephan sind im Rennen um den Titel „Autor der Freiheit“ im Juli. Wählen Sie Ihren Favoriten.

Jeden Monat sucht „freiheit.org“ Beiträge, die mit dem Titel "Autor der Freiheit" gekürt werden können. Diesmal dabei: „Wir Kollaborateure menschenverachtender Diktaturen“, ein Beitrag von Marko Martin, der die Fixierung westlicher Gesellschaften auf die Fehler westlicher Gesellschaften kritisiert. In "Deutsche Sitten" warnt Thea Dorn vor einer Bemutterung durch den Staat, die im Endeffekt dafür sorgt, dass Menschen nichts mehr riskieren, entdecken und erforschen aus Angst vor den Gefahren, die damit einher gehen. Cora Stephan begründet im Beitrag "Freiheit. Was sonst?", weswegen Freiheit ein Wert an sich ist, der nicht durch Kompromisse verwässert werden darf.

Noch bis zum Monatsende können Sie die Texte lesen und den Sieger auf www.freiheit.org mit einem Mausklick küren.
 

Mehr zum Thema

Social Media Button