Stiftung25 Jahre Abschaffung §175

Als die Diskriminierung per Gesetz endete

CSDAbschaffung des §175: Als die Diskriminierung per Gesetz endete

Jahrelang wurden Homosexuelle aufgrund von §175 des Strafgesetzbuchs verfolgt. Vor 25 Jahren stimmte der Bundestag für dessen Streichung. Nach 123 Jahren Geltungsdauer wurde der als "Schwulenparagraf" bekannte §175 aus dem Strafgesetzbuch gestrichen. Der Bundestag beschloss diesen Schritt am 10. März 1994. Die damalige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger sprach von einem "historischen Tag" für die Rechtspolitik.

Etwa 50.000 Männer wurden aufgrund dieser Norm wegen „Unzucht“ verurteilt. Allein in den ersten 15 Jahren der Bundesrepublik wurde viermal mehr abgeurteilt als in 15 Jahren Weimarer Republik. Die damalige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger über den "historischen Tag" für die deutsche Rechtspolitik in der Tagesschau.

Kommentare (0)

Social Media Button