StiftungRede zur Freiheit

Christian Lindner hält 11. Berliner Rede zur Freiheit

Christian Lindner hält die 11. Berliner Rede zur Freiheit / Quelle: Friedrich-Naumann-Stiftung für die FreiheitChristian Lindner hält die 11. Berliner Rede zur Freiheit / Quelle: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Die Redner zur Freiheit setzen jährlich mit ihren Worten am Brandenburger Tor ein eindrückliches Zeichen für den Wert der Freiheit. Am 29. Mai 2017 spricht dort FDP-Chef Christian Lindner. In den vergangenen Jahren hielten unter anderem Udo di Fabio, Joachim Gauck, Peter Sloterdijk, Mark Rutte, Zhanna Nemzowa und Ryszard Petru. Hier geht's zum Livestream.

Despoten, Autokraten und Populisten nehmen weltweit die Freiheit ins Visier. Aber auch in Europa und Deutschland wird der Wert der Freiheit zunehmend weniger geschätzt. Lindner hält in der 11. Berliner Rede zur Freiheit dagegen. Selbstvertrauen und Fairness, Mut zur Verantwortung, um Chancen in einer freien Gesellschaft für mehr und mehr Menschen zu aktivieren, sind seine Themen. Vertrauen in die Fähigkeiten jedes Einzelnen ist die Kraft, die Freiheit braucht und aufbaut.

Kommentare (0)

Social Media Button