StiftungPublikationen

Das neue liberal-Magazin widmet sich der Bildungswelt

Die neue liberal-AusgabeDie neue liberal-Ausgabe
29.06.2018 - 16:45

Frischer Lesestoff für das Wochenende: Die neue Ausgabe des liberal-Magazins ist da. Den Schwerpunkt des Hefts unter dem Titel "Kleiner Mensch, große Zukunft?" bildet die Debatte darüber, was beste Bildung ausmacht. Ein Thema von zentraler Bedeutung: Denn schließlich ist der Zugang zu erstklassiger Bildung der Schlüsselfaktor nicht nur für den Erfolg der eigenen Kinder, sondern für den künftigen Wohlstand des gesamten Landes, wie der renommierte Ökonom und Freigeist Thomas Straubhaar in seinem Essay ausführt.

Glücklicherweise werden die Bildungsdiskussionen von heute längst nicht mehr so ideologisch verbissen geführt wie in den 1970er- oder 1980er-Jahren. Warum das Bildungswesen dennoch im übertragenen Sinne auf die Schulbank gehört, erläutert der Bildungsforscher Klaus Hurrelmann im Gespräch mit liberal – Pflichtlektüre für alle Bildungspolitiker hierzulande.

Darüber hinaus blickt die Stiftung für die Freiheit in dieser Ausgabe zurück auf den jüngsten Festakt in der Berliner STATION, bei dem auch Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Gast war. In ihrer Rede machte sie eine überaus zutreffende Aussage: "Freiheit ist die Zumutung, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und für sein Tun und Lassen auch Verantwortung zu übernehmen."

Hier können Sie die digitale Ausgabe in voller Länge lesen. Das Debattenmagazin ist zudem im gut sortierten Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel sowie als App erhältlich. (ch)

Kommentare (0)

Social Media Button