FDPUrwahl

FDP Bayern startet Urwahl

UrwahlUrwahl des FDP-Spitzenkandidaten beginnt
24.01.2018 - 11:30

Die bayerische FDP denkt neu und lässt Worten Taten folgen. Mit der beginnenden Urwahl bestimmen die Freien Demokraten ihren Spitzenkandidaten für die Landtagwahlen im Herbst. “Wir sind eine neue Generation Bayern, die Urwahl ist deswegen der nächste konsequente Schritt“, sagt der bayerische FDP-Landesvorsitzende Daniel Föst. Denn: Die FDP stehe für ein weltoffenes, modernes Bayern mit einem funktionierenden Rechtsstaat, weniger Bürokratie und gleichen Chancen für alle, so Föst.

Die Urwahl werde etwas Zeit in Anspruch nehmen, doch sei es den Freien Demokraten “die parteiinterne Demokratie wert“, erläutert der Landesvorsitzende das Vorgehen. Zudem könne man so die 1500 Neumitglieder besser in die Partei integrieren.

In der ersten Phase der Urwahl können Bewerber ihre Kandidatur bis 31. Januar erklären. Auf sieben öffentlichen Foren werden sie sich daraufhin präsentieren und sich den Fragen der Mitglieder stellen. Bis zum 1. März haben alle bayerischen Freidemokraten die Möglichkeit, für ihren Favoriten abzustimmen. Die Besonderheit: Um die Urwahl zu gewinnen ist eine absolute Mehrheit notwendig, weshalb ein zweiter Wahlgang erwartet wird. (bh)

Kommentare (0)

Social Media Button