StiftungVeranstaltungstipp

Gespräche zur Freiheit mit Jan Fleischhauer

VideoüberwachungsraumVideoüberwachungsraum
29.11.2016 - 12:00

Am 1. Dezember spricht Journalist Jan Fleischhauer in der Nationalbibliothek in Frankfurt am Main über die Transparenz der Geheimdienste. Bei der Veranstaltungsreihe 'Gespräche zur Freiheit' der Karl-Hermann-Flach-Stiftung treten Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Medien, Politik und Gesellschaft in den Dialog über Themen, die Deutschland bewegen. Hier finden Sie alle Informationen zur Veranstaltung.

In der zweiten Veranstaltung der Reihe trifft Fleischhauer auf den ehemaligen Präsidenten des Bundesnachrichtendienstes Gerhard Schindler, um über die Arbeit der Geheimdienste sprechen. Auch das Spannungsfeld zwischen Freiheit und Sicherheit wird diskutiert sowie der Frage nachgegangen, wie die Deutschen diese beiden Werte gegeneinander aufwiegen und was sie für ihr Sicherheitsgefühl aufgeben würden.

Kommentare (0)

Social Media Button