StiftungBericht aus aktuellem Anlass

Ghanas Wahlen auf Messers Schneide

Wahlstimmzettel
30.04.2013

Die jetzigen Wahlen in Ghana unterscheiden sich von den vorhergehenden vor allem wegen der Öl- und Gasfunde der vergangenen Jahre vor der Küste des Landes. Neben wirtschaftlichen Faktoren spielen aber auch Bildungs- und Gesundheitspolitik sowie die ethnische Zusammensetzung der Gesellschaft eine zentrale Rolle im Wahlkampf. Eine Einschätzung zu Wahlverhalten und Parteiprogrammatik gibt Werner Nowak, Westafrika-Experte der Stiftung, in seinem Bericht aus aktuellem Anlass .

Kommentare (0)

Social Media Button