StiftungAutor der Freiheit

Holger Finn: Autor der Freiheit 2011

Autor der FreiheitHolger Finn ist Autor der Freiheit 2011

Die Leser von freiheit.org haben Holger Finn zum „Autor der Freiheit 2011“ gewählt. 23 Prozent stimmten für seinen Beitrag „Lob des Sozialismus“. Finn setzt sich darin kritisch mit einem Artikel des früheren FDJ-Blattes „Junge Welt“ auseinander, der zum 50. Jahrestag des Mauerbaus erschienen war. Der Autor Zettel kam mit 16 Prozent auf Platz zwei, Harald Martenstein und Cora Stephan teilen sich mit je 11 Prozent der Stimmen Platz drei.

Zum ausführlichen Artikel auf ''freiheit.org''

Kommentare (0)

Social Media Button