FDPelde 03 | 2015

Wir können alles erreichen: Neue Depesche online

elde
13.07.2015

Die dritte Liberale Depesche für 2015 ist da. In der aktuellsten Ausgabe steht alles im Zeichen des neuen FDP-Mottos: German Mut. Wo andere Parteien Risiken sehen und Ängste bedienen, erkennen Freie Demokraten Chancen und ermutigen Menschen dazu, sie zu ergreifen. Auf dem Bundesparteitag in Berlin sowie bei zahlreichen weiteren Veranstaltungen wurden die Weichen für die Zukunft gestellt. Hier finden Sie eine umfassende Berichterstattung zum Parteitag sowie die Wahlergebnisse und Beschlüsse.

Darüber hinaus wirft das Heft einen Blick zurück auf den Wahlausgang in Bremen, wo die liberale Spitzenkandidatin Lencke Steiner und FDP-Landeschef Hauke Hilz ein fabelhaftes Ergebnis erzielten, und einen Blick voraus auf das große Thema Digitalisierung. Was das für die Arbeitswelt bedeutet, lesen Sie im Gastbeitrag von Klaus Zimmermann und in der digitalen Ausgabe zusätzlich in einem Beitrag von FDP-Bundesvorstandsmitglied Johannes Vogel.

Außerdem finden Sie das Neuste von den JuLis und dem Liberalen Mittelstand sowie eine Zusammenfassung der neuen Gründer-Initiative der Fraktionsvorsitzendenkonferenz und der neunten Berliner Rede zur Freiheit mit Zhanna Nemzowa. In der digitalen Ausgabe erwartet Sie zudem ein Beitrag von FDP-Chef Christian Lindner zum Neustart der Euro-Zone.

Kommentare (0)

Diesen Artikel:

Ähnliche Artikel:

Social Media Button