StiftungCampus Symposium

Aufbruch und Innovation gezielt fördern

Die Digitalisierung aller Lebensbereiche schreitet rasant voranDie Digitalisierung aller Lebensbereiche schreitet rasant voran
16.08.2018 - 16:00

Am 6. und 7. September 2018 findet in Iserlohn das Campus Symposium statt. Über die zwei Tage tauschen sich hochrangige Sprecher und Gäste unter dem Motto "Digitize or Die – Herausforderungen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft" aus. Mit dem Team des Symposiums ist das Landesbüro NRW der Stiftung für die Freiheit kürzlich in Partnerschaft getreten. "Themen wie Digitalisierung und künstliche Intelligenz sind nicht nur Game-Changer für Unternehmen, sondern fordern auch von der Politik ein neues Denken", verdeutlicht Jan-Frederik Kremer vom Regionalbüro der Stiftung.

Beim diesjährigen Campus Symposium wird die Stiftung vier Veranstaltungen als Gastgeber und Partner der politischen Bildung präsentieren: Dazu gehören ein Workshop über transatlantische Wirtschaftsbeziehungen mit dem republikanischen US-Senator Chris Steineger und den Democrats Abroad und Vorträge vom estnischen Botschafters über die digitale Modellnation, vom ehemaligen EU-Kommissionspräsidenten José Manuel Barroso zum Thema Neuanfang in Europa sowie vom NRW-Wirtschafts- und Digitalminister Andreas Pinkwart. Im Fokus stehen insbesondere die Auswirkungen der Digitalisierung auf Alltag, Arbeitswelt und Mittelstand.

Hier können Sie sich zum Campus Symposium anmelden. (ch)

Kommentare (0)

Social Media Button