FDPBundestagswahl

Die neue Podcast-Serie der Freien Demokraten ist da

Liberale Inhalte aufs OhrLiberale Inhalte aufs Ohr
19.09.2017 - 11:41

Im Zug, beim Laufen, in der Kaffee-Schlange: Mit der neuen Podcast-Serie der Freien Demokraten können Sie liberale Inhalte einfach und überall aufrufen. Abonnieren Sie jetzt! In der siebten und letzten Folge: Christian Lindner, Nicola Beer, Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Michael Theurer, Frank Sitta und Alexander Graf Lambsdorff lesen das Kurzwahlprogramm vor. Die Freien Demokraten wollen die Bundespolitik neu denken. Wie dieses neue Denken aussieht und welche Trendwenden die FDP einleiten will, erfahren Sie im Podcast.

In der sechsten Folge: Zum Thema "Ein unkomplizierter Staat" kommen Christian Lindner, Christian Dürr, Alexander Graf Lambsdorff, Marie-Agnes Strack-Zimmermann und Frank Sitta zu Wort. Es geht um Breitbandausbau, freies WLAN, effiziente und digitale Behörden, Bürokratieabbau, Wohnraum, E-Health und weitere Themen.

In der fünften Folge: Katja Suding und Marie-Agnes Strack-Zimmermann sowie Michael Theurer und Christian Dürr führen die Zuhörer durch die Forderungen der Freien Demokraten, die dafür sorgen sollen, dass die Bürger selbstbestimmt in allen Lebenslagen sein können. Es geht unter anderem um Datenhoheit, Grundrechte, Überwachung, Flexi-Arbeit, Cannabis und Wahlfreiheit bei der Krankenversicherung.

In der vierten Folge: FDP-Spitzenpolitiker stellen die Vorschläge der Freien Demokraten zu Steuern, Schulden, Forschung, Energie und Klimaschutz vor. Unter dem Motto "Politik, die rechnen kann", mit O-Tönen von Katja Suding, Frank Sitta, Christian Lindner, Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Christian Dürr, Micheal Theurer und Nicola Beer.

In der dritten Folge widmen sich Christian Lindner, Katja Suding, Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Michael Theurer und Frank Sitta dem Thema "Vorankommen durch eigene Leistung". Es geht um Gründergeist, moderne Infrastruktur, Einwanderung, Altersvorsorge, Chancengleichheit und weitere Zukunftsaufgaben.

In der zweiten Folge: Lindner, Lambsdorff und Dürr sprechen über die Ansätze der Freien Demokraten, um Freiheit und Menschenrechte weltweit zu stärken. Es geht unter anderem um die westliche Wertegemeinschaft, den Wert des Freihandels, die Zukunft der EU und die internationale Terrorabwehr.

In der ersten Folge stellt Beer die Ideen der FDP zur Neuausrichtung der Bildungspolitik vor. Die Freien Demokraten sind überzeugt: In einer Welt der Veränderung gibt es keine Ressource, die wertvoller wäre als Bildung, denn sie ist die Chance zum sozialen Aufstieg. Die Digitalisierung steckt voller Chancen für bessere Bildung: individuelleres Lernen, innovative Lehrmethoden und aktuellere Lehrmittel. Die FDP will diese Möglichkeiten nutzen und Deutschland zur weltweit führenden Bildungsnation machen. Wie sie für weltbeste Bildung sorgen will, erfahren Sie im Podcast.

Deutschland braucht neues Denken

"Denken wir neu." Unter diesem Motto sind die Freien Demokraten in den Bundestagswahlkampf gegangen. Das Ziel: Mit klaren Positionen die Gesellschaft zu repolitisieren. Nachdem sie erst einen knapp zwei Stunden langen Spot veröffentlicht hatten, in dem das gesamte Parteiprogramm eingeblendet wird, ging es mit dem Wahlwerbespot weiter. Jetzt legen sie nach: Mit der Podcast-Serie.

Kommentare (0)

Diesen Artikel:

Ähnliche Artikel:

Social Media Button