FDPLandtagsfraktion NRW

Enquete-Kommission soll Landwirtschaft beleuchten und zu Konsens beitragen

NRW_Rasche_DiekhoffChristof Rasche, Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion und Markus Diekhoff, Sprecher für Umwelt, Landwirtschaft, Naturschutz und Jagd sowie designierter Vorsitzender der Enquete-Kommission
20.01.2020

Die FDP-Landtagsfraktion hat die Einsetzung einer Enquete-Kommission zum Thema Landwirtschaft beantragt. Der Antrag soll in der kommenden Plenarwoche (22. und 23. Januar) beschlossen werden. Der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Christof Rasche, sowie Markus Diekhoff, Sprecher für Umwelt, Landwirtschaft, Naturschutz und Jagd und designierter Vorsitzender der Enquete-Kommission erklären:

Christof Rasche: „Die FDP-Landtagsfraktion hat sich im vergangenen Jahr umfassend mit dem Thema Landwirtschaft befasst. Die Landwirtinnen und Landwirte sind unzufrieden mit der Politik der großen Koalition, das ist in große, medienwirksame Proteste gemündet. Für die FDP-Landtagsfraktion ist klar: Die Leistung von Landwirtinnen und Landwirten verdient höchste Anerkennung von Politik und Gesellschaft. Allein in NRW arbeiten rund 117.000 Menschen in der Landwirtschaft. Sie sichern hochwertige Ernährung, schaffen Arbeitsplätze und erbringen wertvolle Dienste für Umwelt-, Tier- und Klimaschutz. Wir wollen, dass die Debatten über die Zukunft der Landwirtschaft endlich wieder sachlicher und faktenbasiert geführt werden. Dazu beantragen wir die Einsetzung einer Enquete-Kommission.“

Markus Diekhoff: „Landwirtschaft ist die Grundlage unserer Ernährung. Ob Brot, Schnitzel, Tofu-Schnitte, Salat oder Milch – überall steckt Landwirtschaft drin. Gleichzeitig ist das Thema Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt eine der Hauptkonfliktlinien in unserer Gesellschaft. Bisher gibt es kein Gremium mit dieser Größe, Ausstattung und Möglichkeiten, welches sich fraktionsübergreifend und mit vielen externen gesellschaftlichen Akteuren, Fachleuten und Betroffenen intensiv mit diesem wichtigen Thema auseinandergesetzt hat. Mit der Enquete-Kommission wollen wir einen Beitrag leisten, um einen neuen gesellschaftlichen Grundkonsens zur Zukunft der Landwirtschaft in NRW und Deutschland zu entwickeln.“

Die Enquete-Kommission soll den Titel tragen: „Gesundes Essen. Gesunde Umwelt. Gesunde Betriebe. – Zukunftschancen für die nordrhein-westfälische Landwirtschaft gestalten, mittelständische Betriebe stärken, hohe Standards in Ernährung und Umweltschutz gemeinsam sichern.“ Sie wird 13 Mitglieder haben. Die FDP-Landtagsfraktion wird Markus Diekhoff als Vorsitzenden und Stephan Haupt als Sprecher in die Enquete-Kommission entsenden, stellvertretende Mitglieder werden Daniela Beihl und Dietmar Brockes sein.

Kommentare (0)

Diesen Artikel:

Ähnliche Artikel:

Social Media Button