FDPMitmachen

European Women's Academy 2018: Jetzt bewerben!

Die Teilnehmerinnen der European Women's Academy 2017Die Teilnehmerinnen der European Women's Academy 2017
20.12.2017 - 11:21

Es ist wieder soweit: Zum mittlerweile dritten Mal findet im Jahr 2018 die European Women’s Academy statt. Ein Trainingsprogramm der ALDE, für das sich Kandidatinnen bewerben können, die in den nächsten zwei Jahren bei einer kommunalen oder allgemeinen Wahl antreten werden. Die FDP kann je eine Kandidatin nominieren und der ALDE bis zum 31. Januar 2018 vorschlagen. Diese wählt unter allen Nominierten 30 Teilnehmerinnen aus. Die FDP lädt interessierte Kandidatinnen ein, sich bis zum 15. Januar 2018 bei der FDP zu bewerben.

Ob engagiertes Parteimitglied, Bürgermeisterin oder stellvertretende Ministerin – Frauen aus den unterschiedlichsten politischen Ebenen sollen innerhalb von EWA dazu befähigt werden, ihren Einfluss in der Politik geltend zu machen. Die Europäische Frauenakademie für politische Führung und Kampagnen ist ein hochmodernes Trainingsprogramm, das die Frauen vor allem auf ihre nächsten Wahlen vorbereiten soll.

Die European Women's Academy coacht ausgewählte weibliche Nachwuchstalente liberaler Parteien in politischer Strategie, Kommunikation und Kampagnenführung. Ziel ist es, mittel- bis langfristig den Frauenanteil in liberalen Fraktionen und Führungspositionen zu steigern. "Wir möchten Frauen dazu bewegen, mit mehr Selbstbewusstsein aufzutreten", sagt Annika Arras, EWA-Leiterin und Moderatorin und fügt hinzu: "Unser Ziel ist es, Politikerinnen bei anstehenden Wahlen zu sofortigen Ergebnissen zu verhelfen, indem wir sie dabei unterstützen, ihre eigene Kampagnenstrategie zu entwerfen." Und dass dieses Modell erfolgreich ist, zeigen Erfolgsgeschichten von Alumni, die schon an der EWA teilgenommen haben.

Mehr Informationen sendet Ihnen André Glasmacher bei Interesse gerne zu.

Kommentare (0)

Social Media Button