FDPSachsen

FDP Sachsen geht auf Sommertour

FDP Sachsen, SommertourDie Sommertour der FDP Sachsen macht Station in Görlitz (Quelle: Facebook / FDP Sachsen)
02.08.2019

Auch 2019 gehen die Freien Demokraten Sachsen wieder auf Sommertour. Fünf Wochen ist die sächsische FDP mit 50 Stationen in allen Regionen im Freistaat unterwegs. Am Ende der Tour wird das gelb-blau-magentafarbene Tourmobil 2.900 Kilometer gefressen haben. Unsere Direktkandidaten und ein junges Team stehen vor Ort interessierten Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort und werben für eine liberale Politik in Sachsen. Denn: Am 1. September wird in Sachsen ein neuer Landtag gewählt.

Der Wahlkampf ist schon in vollem Gang: Spitzenkandidat Holger Zastrow kündigte bei der Kampagnenpräsentation an, dass er laut sein werde und "die anderen damit nerven, darauf zu gucken, was mit dem Mittelstand passiert“. Er erinnerte daran, die FDP in Sachsen eine bodenständige Partei sei, die aus der Kommunalpolitik komme. “Wir sind keine Salonliberalen, sondern Macher“, so Zastrow. Mit Blick auf mögliche Bündnisse nach der Wahl schließt er eine Zusammenarbeit mit der AfD und den Linken aus. Jedoch wirbt er dafür, über eine Minderheitsregierung nachzudenken. “Die Leute wollen, dass man miteinander redet“, so Zastrow.

Hier geht es zu den Terminen der Sommeroutr.

Kommentare (0)

Social Media Button