StiftungPublikationen

Gutachten zur Reform der Grundsicherung

Zimmermann bei der ArbeitGrundsicherung ist sehr reformbedürftig
21.03.2017 - 12:10

Die Grundsicherung in Deutschland ist dringend reformbedürftig. Im Auftrag der Stiftung für die Freiheit hat Heinrich Alt die aktuelle Lage analysiert und Reformvorschläge formuliert. Im Vorwort zum Gutachten erklärt Stiftungsvize Karl-Heinz Paqué: "Das Ergebnis sind äußerst interessante Denkanstöße und wesentliche Impulse für die Debatte. Es unterstreicht die Notwendigkeit für vorliegende liberale Reformvorschläge, wie die Verbesserung der Hinzuverdienstmöglichkeiten und das Konzept des liberalen Bürgergelds."

Die Erfolge der Agenda 2010 seien unbestreitbar: Beschäftigung auf einem Höchststand, Arbeitslosigkeit seit Beginn der Reformen halbiert, gestiegene Reallöhne und weniger befristete Arbeitsverträge. "Diese positive Ausgangslage bietet eine einmalige Chance für weitergehende Reformmaßnahmen, die den Betroffenen die Integration in den Arbeitsmarkt und in die Gesellschaft erleichtern statt die Arbeitslosigkeit zu verlängern", erläuterte Paqué.

Kommentare (0)

Social Media Button