StiftungFinanzkrise

Gute Nachrichten aus Griechenland

Die Finanzkrise hat Griechenland schwer getroffenDie Finanzkrise hat Griechenland schwer getroffen

Die griechische Wirtschaft kommt trotz Rettungsschirm und Finanzspritze nicht in Schwung. "Es ist nicht weiter verwunderlich, dass sich nach sechs Jahren Krise in Griechenland Resignation breit gemacht hat. Für viele Bürger ging es seit dem Ausbruch der Finanzkrise 2009 Jahr für Jahr bergab", erklärte Stiftungsexperte Markus Kaiser. Ein optimistischeres Bild will die Video-Dokumentation 'Greek Crisis Success Stories' zeichnen, über die Kaiser berichtet.

Gemeinsam mit der griechischen Partnerorganisation 'Greek Liberties Monitor' hat die Stiftung für die Freiheit eine Initiative gegen die Resignation ins Leben gerufen. Die 'Greek Crisis Success Stories' zeigen sechs griechische Unternehmen vorgestellt, die der Krise trotzten und sogar expandierten. "Sie alle – ob Inhaber einer Hundekeks-Bäckerei oder Dienstleister für IT-Lösungen im Hightech-Sektor – eint der Traum, dass es ihrem Land mit Hilfe von Unternehmertum irgendwann wieder besser gehen wird", erläuterte Kaiser.

Lesen Sie hier den vollständigen Beitrag auf "freiheit.org".

Kommentare (0)

Diesen Artikel:

Ähnliche Artikel:

Social Media Button