StiftungVeranstaltungstipp

Kann Elektromobilität sich durchsetzen?

Elektroauto an StrompzapfsäuleElektroauto an Strompzapfsäule

Die Stiftung lädt zur Diskussion über die umweltgerechte Zukunft des Individualverkehrs. Elektromobilität und selbstfahrende Autos sind keine Science Fiction. Sie werden in wenigen Jahren den Straßenverkehr umweltfreundlicher und flüssiger machen. Am 25. Januar in der Martin-Luther-Universität kommen Experten und Interessierte zusammen, um Chancen und Risiken zu diskutieren.

Es gibt Bestrebungen, den Veränderungsprozess durch das Setzen politischer Rahmenbedingungen zu beschleunigen. Die Umweltzone für Innenstädte und deren Wirksamkeit wird schon seit Jahren diskutiert. In der Diskussion soll es darum gehen, wie weit Deutschland technologisch ist, um sinnvoll Elektromobilität als Hauptantrieb für den Individualverkehr zu etablieren, was dies für unsere Infrastruktur bedeutet und ob hier die Politik in ihrem Gestaltungswillen über das Ziel hinausschießt.

Hier finden Sie alle Informationen zur Veranstaltung.

Kommentare (0)

Diesen Artikel:

Ähnliche Artikel:

Social Media Button