FDPMitfahrgelegenheit: USA

MASZ im Land der unbegrenzten Möglichkeiten

FDP-Wahlkampfkoordinator Jürgen Stindt und FDP-Vize Marie-Agnes Strack-Zimmermann in Washington. Bild: Jürgen StindtFDP-Wahlkampfkoordinator Jürgen Stindt und FDP-Vize Marie-Agnes Strack-Zimmermann in Washington. Bild: Jürgen Stindt
13.10.2016 - 18:25

Sie steht auf den Treppen des Kapitols, ein kobaltblaues Clinton-Kaine-Schild in den Händen, und lächelt der blendenden Sonne entgegen. Marie-Agnes Strack-Zimmermann ist derzeit auf Bildungsreise in den USA und meldet sich regelmäßig mit Updates aus dem US-Politzirkus. "Spannende Einblicke der Wahlkampfstrategen beider großen Parteien in die Wahlkampforganisation. Unabhängig von den Kandidaten ist der Einsatz der jungen Volunteers beeindruckend", berichtet die FDP-Vize aus Washington.

Wahlkampftaktiken in der heißen Phase beobachten

Bei den Republikanern sei den Teams allerdings deutlich anzumerken, wie schwierig es sei, für einen Mann wie Donald Trump zu kämpfen, betonte Strack-Zimmermann gegenüber der "Rheinischen Post". Die Demokraten hätten auch mehr Grund zur Hoffnung, dass ihre Kandidatin Hillary Clinton den Einzug ins Weiße Haus tatsächlich schaffen würde. Dies belegten die aktuellen Umfragen immer deutlicher.

Bereits bei Bekanntgabe der Nominierung Ende Juli bekannte sich die FDP-Vize klar zum Hillary-Lager. Als erste Kandidatin einer großen Partei zur US-Präsidentschaftswahl habe Clinton Geschichte geschrieben. "Wish you great success. #ImWithHer", schrieb Strack-Zimmermann auf Twitter.

Bereit für die Bundestagswahl 2017

So anders die politische Kultur in den USA auch sein mag, lassen sich dennoch grenzüberschreitende Lehren daraus ziehen. Im Rahmen einer Veranstaltung mit amerikanischen Wahlkampfstrategen richtete Strack-Zimmermann deshalb den Blick nach Europa. Gemeinsam mit FDP-Bundesgeschäftsführer Marco Buschmann, FDP-Bundesvorstandsmitglied Johannes Vogel und dem US-Experten der Stiftung für die Freiheit Claus Gramckow diskutierte sie über die politische Lage in Deutschland ein Jahr vor der Bundestagswahl.

Neues Format: Mitfahrgelegenheit

Heute hier, morgen dort: Politik als Mission heißt ein Leben in Bewegung. Im neuen Format Mitfahrgelegenheit zeigen wir aktuelle Eindrücke aus den vielfältigen Einsätzen unserer Spitzenpolitiker, die sich unermüdlich für Freiheit und Fortschritt engagieren.

Swipe right für Freiheit

Sie sind neugierig und wollen mehr über freiheitliche Politik erfahren? Dann sind Sie herzlich eingeladen, mit den Freien Demokraten ins Gespräch zu kommen – auf Twitter, Facebook, Instagram und auch vor Ort. Hier finden Sie eine Übersicht anstehender Termine.

Kommentare (0)

Diesen Artikel:

Ähnliche Artikel:

Social Media Button