FDPGerman Startup Award 2020

Pinkwart mit Startup Award ausgezeichnet

Andreas PinkwartDer FDP-Politiker Andreas Pinkwart ist seit zweieinhalb Jahren Digitalminister von Nordrhein-Westfalen.
09.03.2020

Der FDP-Politiker Andreas Pinkwart ist seit zweieinhalb Jahren Digitalminister von Nordrhein-Westfalen. Vielen gilt er als Vorbild für den Bund. Jetzt hat ihn der Bundesverband Deutsche Startups (BVDS) für seine Arbeit zur Unterstützung der Startup-Szene in Deutschland ausgezeichnet. Bei der Verleihung der German Startup Awards 2020 wurde der Minister in der Kategorie "Bester Support" für seine Aktivitäten zum Austausch zwischen Gründer-Ökosystem und der Wirtschaft geehrt. "Die Auszeichnung ist eine große Ehre. Sie ist eine echte Bestätigung für das bisher Erreichte und zugleich Ansporn, auf dem eingeschlagenen Weg mutig weiterzugehen", freut sich der Freidemokrat.

"Ich wünsche mir, dass es bald heißt: In Nordrhein-Westfalen wurden die richtigen Weichen gestellt, um das Land zu einem der führenden Hot Spots für Startups in Deutschland und Europa zu machen. Dafür braucht es viele engagierte und ambitionierte Mitstreiterinnen und Mitstreiter: in den Hochschulen und Unternehmen des Landes, in der NRW.BANK, unter den Akteurinnen und Akteuren des Startup-Ökosystems. Ich bin stolz, gemeinsam mit vielen weiteren Unterstützern an dieser Entwicklung mitwirken zu dürfen."

Dorothee Bär, Staatsministerin im Bundeskanzleramt und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, hielt die Laudatio am Donnerstagabend in Berlin. Stellvertretend für den Minister nahm Ministerpräsident Armin Laschet die Auszeichnung in Empfang.

Kommentare (0)

Social Media Button