portal liberal - Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen

  • Jimmy Schulz19.12.2012FDP-FraktionDatenschutz

    Vorratsdatenspeicherung immer umstrittener

    Wegen erheblicher Zweifel an der EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung hat nach Irland nun auch Österreich diese beim Europäischen Gerichtshof zur Prüfung vorgelegt. Jimmy Schulz, FDP-Innenpolitiker und Obmann der Enquete-Kommission "Internet und digitale Gesellschaft", will diesen Rückenwind nutzen, um bei der EU-Kommission auf eine Aussetzung des Verfahrens gegen Deutschland wegen Nichtumsetzung der Richtlinie drängen.

  • Johannes Vogel19.12.2012FDP-FraktionArbeitsmarkt

    Perspektiven für Einstieg und Aufstieg schaffen

    In der Diskussion zur Altersarmut hat FDP-Politiker Johannes Vogel im ''Deutschlandfunk'' die Schlüsselrolle des Arbeitsmarktes betont. Aufgabe der Politik sei es, "gute Rahmenbedingungen zu setzen, dass Menschen gar nicht erst auf Grundsicherung angewiesen sind" - im Erwerbsleben wie im Alter. Bei der Lebensleistungsrente spricht sich Vogel für eine maßvolle Finanzierung aus, denn "wir bekämpfen nicht Altersarmut in der Zukunft, indem wir heute die Jungen belasten".

  • 19.12.2012StiftungSicherheitspolitik

    Demokratieeuphorie auf dem Rückzug

    Nach ersten Abstimmungen in ausgewählten Städten Ägyptens zeichnet sich eine Mehrheit für den umstrittenen Verfassungsentwurf von Präsident Mohammed Mursi ab. Stiftungsexperte Ronald Meinhardus hat im Interview mit dem „rbb-Inforadio“ auf organisatorische und logistische Probleme bei der Durchführung der Volksabstimmung verwiesen. Auch sei die Euphorie der neuen ägyptischen Demokratie spürbar auf dem Rückzug gewesen.

  • Daniel Bahr19.12.2012FDP, StiftungGesundheitspolitik

    Gut und teuer? Die Zukunft des Gesundheitssystems

    Demographische Veränderungen setzten unser leistungsstarkes Gesundheitssystem unter Reformdruck. Welche Maßnahmen die Gesundheitssicherung Deutschlands auch künftig in der Fläche und auf hohem Niveau sichern könnten, diskutierten Experten in Berlin beim 3. Gesundheitskongresses der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit. Gesundheitsminister Daniel Bahr betonte, dass Qualität und Wirtschaftlichkeit für zukunftsfähige Antworten nicht im Widerstreit stehen dürften.

  • Joachim Spatz19.12.2012FDP-FraktionEuropapolitik

    Ein gutes Signal für die Eurostabilisierung

    Die Rating-Agentur Standard&Poor’s hat die Kreditwürdigkeit Griechenlands angehoben. Die Finanzmärkte begännen, die Reformanstrengungen Athens positiv zu bewerten, lobte FDP-Europaexperte Joachim Spatz. Griechenland sei auf dem richtigen Weg, um durch mehr Wettbewerbsfähigkeit wieder Vertrauen auf den Märkten zu gewinnen. „Die Anhebung der Bewertung sollte für alle Beteiligten Motivation sein, den begonnenen Weg entschlossen fortzusetzen.“

  • Sabine Leutheusser-Schnarrenberger19.12.2012FDPFamilienpolitik

    Justizministerin für Gleichstellung bei Adoptionsrecht und Steuern

    Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hat sich für eine weitergehende Gleichstellung homosexueller Paare beim Adoptions- und Steuerrecht ausgesprochen. Sie setze darauf, dass sich infolge laufender Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht Fortschritte in der Rechtslage ergeben, sagte die Ministerin der Nachrichtenagentur "afp".

  • Sabine Leutheusser-Schnarrenberger19.12.2012FDPFamilienpolitik

    Justizministerin für Gleichstellung bei Adoptionsrecht und Steuern

    Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hat sich für eine weitergehende Gleichstellung homosexueller Paare beim Adoptions- und Steuerrecht ausgesprochen. Sie setze darauf, dass sich infolge laufender Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht Fortschritte in der Rechtslage ergeben, sagte die Ministerin der Nachrichtenagentur "afp".

  • meine freiheit18.12.2012FDPSoziale Marktwirtschaft

    ''Meine Freiheit'' gestartet

  • elde - Liberale Depesche18.12.2012FDPPartei

    Neue elde-Ausgabe erschienen

    Die neue elde ist da – mit Nachrichten aus dem Bundestag, der Stiftung für die Freiheit sowie einer Dreijahresbilanz der schwarz-gelben Regierungsarbeit. Informieren Sie sich über den Wahlkampf in Niedersachsen. Erfahren Sie, warum Geldwertpolitik für FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle „stille Sozialpolitik“ ist. Und lesen Sie, warum Manfred Schumann, Olympia-Medaillengewinner im Hürdenlauf und Bobsport, sich für eine FDP-Mitgliedschaft entschieden hat.

  • Hände übereinander gelegt18.12.2012FDPBildungspolitik

    Islamunterricht an hessischen Grundschulen

    Ab dem Schuljahr 2013/2014 soll es an 25 ausgewählten Grundschulen in Hessen für muslimische Schüler die Möglichkeit geben, islamischen Religionsunterricht zu besuchen. Die Kooperationspartner der Landesregierung sind der Landesverband der türkischen Moscheengemeinschaft Ditib und die muslimische Ahmadiyya-Gemeinde. Integrationsminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) sprach von einer "historischen Entscheidung".

  • Herz aus Reis in Händen18.12.2012FDPHaushaltspolitik

    Liberale Sachsen mit Herz für Vierbeiner

    „Sachsen kann mehr! Wir müssen es nur machen!“ Seinem Wahlkampfmotto getreu hat der sächsische FDP-Fraktionsvize Tino Günther nun über Spendenaufrufe auf Großplakaten eine Initiative zur Unterstützung der Tierheime im Erzgebirge gestartet. Günther selbst verzichtete zu seinem 50. Geburtstag ganz auf Geschenke und warb um Spenden für die Einrichtung. Dabei kamen bislang stolze 1.650 Euro zusammen. Außerdem werden ab 2013 die Haushaltsmittel für Tierheime erneut verdoppelt.

  • Patrick Kurth18.12.2012FDPExtremismus

    Kurth warnt vor Scheitern des NPD-Verbots

    Der thüringische FDP-Generalsekretär Patrick Kurth hat vor einem Scheitern des vom Bundesrat beschlossenen NPD-Verbotsverfahrens gewarnt. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte werde das Verbot wahrscheinlich kippen, sagte Kurth in Erfurt. Spätestens nach der jüngsten NPD-Spitzelaffäre in Thüringen hätten die Länder von dem Vorhaben lassen sollen. FDP-Fraktionschef Uwe Barth nutzte den Jahresausklang für eine Generalabrechnung mit der schwarz-roten Landesregierung.

  • Nicole Bracht-Bendt18.12.2012FDP-FraktionFrauenpolitik

    Frauen ohne Quote auf dem Vormarsch

    EU-Kommissarin Viviane Reding hat die Mitgliedsstaaten aufgefordert, die 40-Prozent-Frauenquote in Aufsichts- und Verwaltungsräten umzusetzen. FDP-Frauenpolitikerin Nicole Bracht-Bendt erklärte, dass die Führungsetagen der Unternehmen auch ohne Quote in Bewegung seien. Im vergangenen Jahr seien 40 Prozent aller Aufsichtsratsposten an Frauen gegangen, stellte Bracht-Bendt klar. Außenminister Guido Westerwelle verwies auf das Subsidiaritätsprinzip.

  • Nicole Bracht-Bendt18.12.2012FDP-FraktionFrauenpolitik

    Frauen ohne Quote auf dem Vormarsch

    EU-Kommissarin Viviane Reding hat die Mitgliedsstaaten aufgefordert, die 40-Prozent-Frauenquote in Aufsichts- und Verwaltungsräten umzusetzen. FDP-Frauenpolitikerin Nicole Bracht-Bendt erklärte, dass die Führungsetagen der Unternehmen auch ohne Quote in Bewegung seien. Im vergangenen Jahr seien 40 Prozent aller Aufsichtsratsposten an Frauen gegangen, stellte Bracht-Bendt klar. Außenminister Guido Westerwelle verwies auf das Subsidiaritätsprinzip.

  • Gebäude in Kirgistan17.12.2012StiftungAußenpolitik

    Zarte Blume Demokratie im zentralasiatischen Winter

    Es ist noch ein langer Weg, bis sich Transparenz und eine verantwortliche Haushaltsführung wirklich in Kirgistan durchsetzen. Zu diesem Schluss kommt Julius von Freytag-Loringhoven, Stiftungsexperte für Russland und Zentralasien, in seinem Bericht von den Kommunalwahlen der jungen parlamentarischen Republik Kirgisistan. Trotz zahlreicher Wahlrechtsverletzungen verweist er auf „kleine Lichtblicke“ wie den vornehmlich friedlichen Wahlablauf und die Entstehung von echtem Parteipluralismus.

Social Media Button