FDPAuftakt Wahlkampagne

Bremens FDP startet in den Wahlkampf

Lencke SteinerSpitzenkandidatin Lencke Steiner ist im Mittelpunkt der Kampagne

Die FDP Bremen hat ihre Kampagne zur Bürgerschaftswahl am 26. Mai gestartet. Spitzenkandidatin Lencke Steiner steht im Mittelpunkt der Plakate. Aber darum geht es den Freien Demokraten nicht: "Bremen muss diese Wahl gewinnen", ist der Leitgedanke der Freien Demokraten. Die junge Generation, die ihre Chancen sucht. Ältere Menschen, die sich Tag und Nacht sicher fühlen wollen. Autofahrer, die keine Lust haben, im Stau zu stehen. Arbeitnehmer, die gerne ihren Job machen und etwas leisten wollen, unterstrichen Lencke Steiner und FDP-Landeschef Hauke Hilz bei der Präsentation der Kampagne.

Die FDP habe in den vergangenen Monaten ihr Programm geschärft, sagt Hauke Hilz, der für Programmatik und Inhalt steht. Nun sollen die Plakate diese Botschaften transportieren. Dass, entgegen früherer Überlegungen, die Wahlkampagne nun doch stark auf Steiner zugeschnitten ist, hält Hilz für zeitgemäß: "Wir stellen sie gerne in den Mittelpunkt", sagt er über das Zugpferd der Freien Demokraten - 2015 gaben überdurchschnittlich viele Wähler an, die FDP wegen ihr gewählt zu haben.

Zur Kampagne gehört auch die Eröffnung einer Wahlkampfzentrale in der Innenstadt. Seit einigen Tagen gibt es den "Ideenhafen" in der Martinistraße. Das Büro soll sowohl Anlaufstelle für Bürger sein, aber auch zentraler Ort für die Kandidaten der FDP und die Teammitarbeiter. "Das ist der Ort, wo alles zusammenläuft und wo alles geregelt wird", erklärt Sprecher Tim Alexander Abitzsch.

"Ich will die beste Bildung, eine Willkommenskultur für Unternehmen, fließenden Verkehr und mehr Sicherheit. Ich will uns als Bremerinnen und Bremer wieder in den Mittelpunkt der Politik rücken", lautet das Motto der Spitzenkandidatin. Ihr Appell: "Das wollt Ihr auch? Dann wählt am 26. Mai 2019 die Freien Demokraten: Und helft dabei mit, unser Land vom Schlusslicht an die Spitze der Bundesländer zu bringen. Es geht um Euch."

Was Sie zum erfolgreichen Wahlkampf beitragen können, erfahren Sie unter anderem hier.

Kommentare (0)

Social Media Button