FraktionenBerlin

Bundespolitik wendet sich Tegel zu

Flughafen Berlin TegelFlughafen Berlin Tegel
07.07.2017 - 14:45

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat dafür plädiert, die Offenhaltung Tegels zu prüfen. Aus seiner Sicht sei "eine Hauptstadt mit zwei Flughäfen gut vorstellbar". Die Freien Demokraten begrüßen diese Wendung. Sebastian Czaja, FDP-Fraktionschef im Berliner Abgeordnetenhaus, attestierte Dobrindt, Berlins Bürgermeister Michael Müller (SPD) einen Schritt voraus zu sein.

Der BER-Aufsichtsrat trat am Freitagvormittag zusammen und diskutierte die Verzögerungen bei der Eröffnung. Recherchen des Tagesspiegels zufolge ist selbst eine Eröffnung vor Herbst 2019 kaum noch zu schaffen. Dobrindt ließ verlauten, dass die Kapazitäten des BER mittelfristig voraussichtlich für Berlin wohl nicht ausreichend sein würden. "Offenbar trägt die Bürgerbewegung in Berlin zur Offenhaltung Tegels dazu bei, dass sich die Politik mit den Realitäten auseinandersetzt", erklärte Czaja hierzu.

Kommentare (0)

Diesen Artikel:

Ähnliche Artikel:

Social Media Button