StiftungArchiv des Liberalismus

Grundschüler versuchen sich als Archivare

Mappenbeschriftung, Schüler, Archiv, des, LiberalismusMappenbeschriftung der Schüler aus dem Archiv des Liberalismus

Das Archiv des Liberalismus bietet Geschichte zum Anfassen – sogar für die Kleinsten. Kindergarten- und Grundschulklassen besuchten das Archiv und lernten spielerisch die Arbeit dort kennen. Die sonst eher stillen Räume, in denen sich Archivare und Historiker normalerweise den Quellen und Büchern widmen, wimmelten von lebhaften Schülern.

Der Besuch der Grundschüler stand unter dem Thema 'Friedrich Naumann'. An vier Stationen wurden ihnen Schriftstücke, Bücher, Fotos und Zeichnungen aus dem Nachlass des Namenspatrons der Stiftung gezeigt. Nebenbei erfuhren sie viel Wissenswertes über die Archivarbeit, über das Sammeln, Ordnen, Erschließen, Restaurieren und Lagern von Archivgut. Anschließend durften sie selbst probeweise Hand anlegen und Schriftgut säubern, ausbessern und in selbst beschriftete Mappen verpacken.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht auf "freiheit.org".

Kommentare (0)

Social Media Button