StiftungBrexit-Verhandlungen

Scheitert der Brexit-Deal mit der EU?

Broschüre-CoverTheresa Mays Brexit-Deal mit der EU wird nächste Woche wahrscheinlich im britischen Parlament scheitern.

Jetzt ist der Moment gekommen, der über Großbritanniens Zukunft entscheidet. Seit Dienstag debattieren die britischen Abgeordneten in London über das Brexit-Abkommen mit der EU. Abgestimmt wird kommende Woche. Stiftungsexperte Sebastian Vagt glaubt, Theresa Mays Brexit-Deal mit der EU wird nächste Woche wahrscheinlich im britischen Parlament scheitern. Was dann passiert, ist vollkommen offen. Die Liberal Democrats schöpfen daraus neue Hoffnung auf ein zweites Referendum.

Auch Tom Brake, europapolitischer Sprecher der Liberal Democrats im britischen Unterhaus, sagt: "Die konservative Regierung hat ein schreckliches Durcheinander angerichtet. Niemand hat dafür gestimmt, dass Großbritannien in einem Brexit-Hamsterrad gefangen bleibt und ständig mit seinen engsten Partnern feilscht, während das Land ärmer und ärmer wird."

Die Partei befindet sich allerdings in einer ungünstigen Ausgangslage, lautet Vagts Analyse, Mit elf Abgeordneten sei sie so schwach im Parlament vertreten wie selten zuvor in ihrer langen Geschichte. In der Parteizentrale der Liberal Democrats arbeite man aber schon an einer Strategie, um möglichst erfolgreich für eine Fortsetzung der EU-Mitgliedschaft zu werben.

Lesen Sie hier die Einschätzung der Lage für die Liberal Democrats.

Kommentare (0)

Social Media Button