StiftungInnovationen

Innovationen bündeln und fördern

HubDer Innovation Hub soll Innovationen fördern
31.01.2018 - 16:23

Hongkong gehört zu den internationalen Metropolen mit den besten Bedingungen für Unternehmen und Innovationen. Aus diesem Grund wird die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit einen Global Innovation Hub in der asiatischen Stadt aufbauen. Dieser solle die Hand am Puls aktueller und zukünftiger Entwicklungen sein, sagt der Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Wolfgang Gerhardt, bei seinem Besuch in Hongkong.

Neue Innovationen sollen dabei schnell für die Stiftung und ihre Partner nutzbar gemacht und die Fragen nach den politischen Herausforderungen neuer Technologien auf die Agenda gesetzt werden, umreißt Gerhardt die Aufgaben. Der Hub im zentral gelegenen Co-Working Space soll jedoch nicht nur selbst Impulse liefern, sondern auch alle innovativen Ansätze aus den weltweiten Projektbüros der Stiftung als In-House Accelerator unterstützen, so der Leiter des Innovation Hubs, Armin Reinartz.

Den gesamten Artikel über den Besuch von Gerhardt finden Sie hier. (bh)

Kommentare (0)

Social Media Button