StiftungMitmachen

Liberales Denken lohnt sich

Wettbewerb
25.11.2014

Das Regionalbüro NRW der Stiftung für die Freiheit und das Archiv des Liberalismus veranstalten im Jahr 2015 einen Schülerwettbewerb für Facharbeiten, die Grundlagen, Geschichte und Politik des Liberalismus behandeln. Damit soll die Auseinandersetzung mit liberaler Politik und Geschichte aktiv gefördert und die Freiheitsidee ins Bewusstsein der jüngeren Generationen gebracht werden. Für die Teilnehmer gibt es attraktive Preise zu gewinnen – unter anderem iPads, Gutscheine und Sachpreise.

Liberale Politiker in aller Welt setzen sich unermüdlich für den Schutz persönlicher Freiheiten, der Menschenrechte und der Würde des Menschen ein. Der Liberalismus hat eine lange und wichtige Tradition und gesellschaftlichen wie wirtschaftlichen Fortschritt ermöglicht. Die Stiftung hat viele Bildungsangebote zum Thema und unterstützt gerne die Schüler vor Ort mit Seminaren zu den Grundlagen des Liberalismus.

Alle Schüler, die eine Facharbeit zum Thema Liberalismus schreiben, sind eingeladen, ihre Arbeit bei der Stiftung einzureichen. Schriftliche Arbeiten in deutscher oder englischer Sprache können bis zum 31. März 2015 in analoger oder digitaler Form bei der Stiftung für die Freiheit abgegeben werden. Die Preise werden unter Ausschluss des Rechtsweges durch eine unabhängige und externe Jury verliehen, der renommierte Hochschullehrer, Pädagogen und Experten angehören. Die Verleihung findet im Mai 2015 statt. Die Arbeiten der Preisträger sollen publiziert werden.

Kommentare (0)

Social Media Button